Eisenbahnromantik SWR
STARTSEITE
DVD-SORTIMENT
BLURAY-SORTIMENT
FILM SUCHEN
VIDEO-EXPRESS-ABO
ER-ZUSCHAUER-CLUB
Infos zum Club
Club-Ermäßigungen
ER-Clubtouren
Club-Mitglied werden
Bereich für Mitglieder
NEWSLETTER
Alle Marken
unter einem Dach
Verlagsgruppe Bahn GmbH
VGB-SHOP
GESAMT-KATALOG
VGB-Bestell-Hotline:
Tel. 08141 / 53481 - 0
Fax 08141 / 53481 - 100
bestellung@vgbahn.de
KONTAKT / ÜBER UNS
STELLENANGEBOTE
IMPRESSUM
AGB
DATENSCHUTZ
WIDERRUFSRECHT
Eisenbahnfilme auf DVD Eisenbahnfilme auf Blu-ray Video-Express-Abo Eisenbahn-Newsletter Eisenbahn-Romantik-Club

Der Eisenbahn-Romantik-Zuschauer-Club
Mehr Leistung · Mehr Info · Mehr Vorteile · Mehr Eisenbahn
Tausende Eisenbahn-Romantik-Freunde haben bereits die Vorteile des Eisenbahn-Romantik-Zuschauerclubs erkannt und sind Mitglied geworden. Schließen auch Sie sich der Clubgemeinde an und festigen somit die Position der beliebtesten deutschen TV-Eisenbahnserie.

Aktuelle Club-Touren
In Kooperation mit dem 3-Löwen-Takt Baden-Württemberg!
Eisenbahn-Romantik Club    3-Löwen-Takt
Die nächsten Termine im Überblick:
25.02.2017 Eisenbahnmuseum Alter Bahnhof Lette
ab Köln, Düsseldorf, Wanne-Eickel
02.03.2017 Dampf live bei den Harzer Schmalspurbahnen
ab Hannover, Hildesheim, Goslar
05.03.2017 Wiesentäler Texilmuseum in Zell in Wiesental
ab Karlsruhe, Offenburg, Weil am Rhein
02.04.2017 Auto- und Technikmuseum Unteruhldingen
ab Stuttgart, Plochingen, Göppingen, Geislingen, Ulm, Biberach, Ravensburg
08.04.2017 Treffpunkt Clubabend in Stuttgart
im Waldheim der Stuttgarter Straßenbahnen AG
23.04.2017 Besuch auf Schloss Zwingenberg
ab Tübingen, Reutlingen, Stuttgart, Ludwigsburg, Heilbronn
31.05.2017 Hauptwerkstatt der HGK/RheinCargo
ab Hannover, Hildesheim, Goslar
20.08.2017 Werksbahnen im Ziegeleipark Mildenberg mit Dampfbetrieb
ab Cottbus, Königs Wusterhausen, Berlin
Infos, Anmeldung und Reservierung:
Korbinian Fleischer, Redaktion MEB, Tel. (08141) 53481-245
oder einfach per Mail an fleischer@modelleisenbahner.de
25.02.2017 – Eisenbahnmuseum „Alter Bahnhof Lette”
ER-Clubtour
Tour ab Köln, Düsseldorf und Wanne-Eickel
am Samstag, 25. Februar 2017
Anmeldeschluss: 20.02.2017
Anmeldungen sind ab sofort möglich
Korbinian Fleischer, Tel. (08141) 53481-245
fleischer@modelleisenbahner.de
Im ehemaligen Empfangsgebäude des Bahnhofs Lette wird in einer Dauerausstellung die original erhaltene Einrichtung gezeigt. Eine Besonderheit stellt die vollständig erhaltene Hebelbank des Stellwerkes mit Blockkasten dar. Sie ist noch voll funktionstüchtig, so dass ein vorbildgerechter Betriebsablauf im Stellwerk demonstriert werden kann. Die Räumlichkeiten sind ausgestattet mit vielen Arbeitsutensilien des täglichen Bedarfs der Eisenbahner.
ER-Clubtour
Die wachsende Sammlung des Museums umfasst Modelle, Eisenbahnschilder, Fotos, Originalakten und Pläne des Bahnhofs Lette, Signallaternen, Schaffnerzangen, Uniformstücke, Dienstmützen, historische Plakate, Lokomotivteile, Werkzeuge und vieles mehr.
Pater Dr. Daniel Hörnemann wird uns durch den Bahnhof und die Jahresausstellung „Dienst bei der Eisenbahn” führen.
Treffpunkt(e):
  • Köln Hbf: 08.08 Uhr RE 10611, Gleis 9, erste Türe in Fahrtrichtung
  • Düsseldorf: 09.06 Uhr RE 10211, Gleis 9, erste Türe in Fahrtrichtung
  • Duisburg: 09.24 Uhr RE 10211, Gleis 10, erste Türe in Fahrtrichtung
  • Essen: 09.44 Uhr RE 10211, Gleis 4, erste Türe in Fahrtrichtung
  • Wanne-Eickel: 09.58 Uhr RE 10211, Gleis 5, erste Türe in Fahrtrichtung
  • Dülmen: 10.40 Uhr RB 20262, Gleis 31, erste Türe in Fahrtrichtung
  • Die selbstständige Anreise nach Lette ist natürlich auch möglich.
    In diesem Fall gibt es einen Rabatt von 8,00 Euro auf den Reisepreis.
Leistungen:
  • Bahnfahrt mit regulären Zügen und Reisebegleitung
  • Führung und Eintritt im Museum
  • Kleiner Imbiss
Unsere Preise:
  • Normalpreis: 24,50 Euro
  • Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre: kostenlos
02.03.2017 – Dampf live bei den Harzer Schmalspurbahnen
ER-Clubtour
Hauptwerkstatt Wernigerode
der Harzer Schmalspurbahnen
am Donnerstag, 2. März 2017
Anmeldeschluss: 20.02.2017
Anmeldungen sind ab sofort möglich
Korbinian Fleischer, Tel. (08141) 53481-245
fleischer@modelleisenbahner.de
Erleben Sie die faszinierenden technischen Denkmäler bei einer Führung durch die imposante Werkstatthalle aus dem Jahre 1926. So etwas ist außerhalb der Harzer Schmalspurbahnen heute kaum noch möglich. Im Bahnbetriebswerk Wernigerode wird die Technik instandgehalten: Dampflokomotiven, Diesellokomotiven, Triebwagen, Personen- und Güterwagen sowie Sonderfahrzeuge.
ER-Clubtour
Nach der fachkundigen Führung durch die Werkstatt fahren wir quer durch den Harz mit dem Dampfzug bis Niedersachsenwerfen, wo wir wieder auf die moderne Bahn in Richtung Hannover umsteigen werden.
Treffpunkt(e):
  • Hannover Hbf: 09.48 Uhr, ERX 83463, Gleis 7, erste Türe in Fahrtrichtung
  • Hildesheim Hbf: 09.48 Uhr, ERX 83463, Gleis 2, erste Türe in Fahrtrichtung
  • Goslar: 09.48 Uhr, HEX 80511, Gleis 5, erste Türe in Fahrtrichtung
  • Vienenburg: 09.48 Uhr, HEX 80511, Gleis 3, erste Türe in Fahrtrichtung
  • Die selbstständige Anreise nach Wernigerode ist natürlich auch möglich.
    In diesem Fall gibt es einen Rabatt von 8,00 Euro auf den Reisepreis.
Leistungen:
  • Bahnfahrt mit regulären Zügen und Reisebegleitung
  • Dampfzugfahrt
  • Führung durch die Werkstatt
Unsere Preise:
  • Erwachsene: 59,00 Euro
  • Kinder bis 14 Jahre: 39,00 Euro
05.03.2017 – Wiesentäler Texilmuseum in Zell in Wiesental
ER-Clubtour
Von der Baumwollfaser über Spinnerei, Spulen, Schären, Schlichten bis hin zum Weben
am Sonntag, 5. März 2017
Anmeldeschluss: 27.02.2017
Anmeldungen sind ab sofort möglich
Korbinian Fleischer, Tel. (08141) 53481-245
fleischer@modelleisenbahner.de
Diese Club-Tour führt uns nach Zell im Wiesental westlich von Lörrach. Einst lebte dort das halbe Tal von der Textilindustrie. Längst sind diese arbeitsintensiven Betriebe in Billiglohnländer abgewandert, doch vergessen ist diese Branche im Wiesental noch lange nicht. Dazu trägt auch das lebendige Wiesentäler Textilmuseum bei, das wir besuchen wollen. Lebendig ist das Museum deshalb, weil Spulen, Spinnen und Weben auf betriebsfähigen Maschinen und Einrichtungen vorgeführt wird. Anhand vieler interessanter Bilddokumente, aus der frühsten Zeit der Fotografie bis heute, werden die Besonderheiten textiler Heim-Manufaktur und Fabrikarbeit dargestellt. Interessierten Besuchern wird die Gelegenheit geboten, sich selbst, unter Anleitung, beim Weben zu versuchen.
ER-Clubtour
Die Wasserkraft des Flusses Wiese und der Beitritt Badens zum Deutschen Zollverein 1834 begünstigten die industrielle Entwicklung des Tales. Über 200 Jahre lebte ein großer Teil der Talbevölkerung von der Textilindustrie. In den besten Zeiten waren über 20.000 Menschen zwischen Basel und Todtnau mit Spinnen, Weben, Bleichen und dazugehörigen Teilbereichen beschäftigt.
Treffpunkt(e):
  • Karlsruhe Hauptbahnhof ab: 08.11 Uhr (RE 4717)
  • Offenburg Hauptbahnhof ab: 09.14 Uhr (RE 17019)
  • Weil am Rhein ab: 11.14 Uhr (SBB 86102)
  • Jeweils am Zug, 1. Türe in Fahrtrichtung
  • Gemeinsame Anreise auch aus Richtung Stuttgart möglich oder individuelle Anreise ab Mannheim möglich.
    Einen exakten Fahrplan erhalten Sie nach Anmeldung.
Leistungen:
  • Bahnfahrt mit regulären Zügen und Bussen
  • Reisebegleitung
  • Apéro im Museum
  • Eintritt und Führung
Unsere Preise:
  • Erwachsene: 19,50 Euro
  • Kinder (bis 18 Jahre): kostenfrei
Wissenswertes:
  • In der Woche vor der Tour erhalten Sie per Post die verbindlichen Reiseunterlagen und weitere Informationen.
  • Die Bezahlung des Reisepreises erfolgt vor Ort.
  • Wer für die Anreise ein privates Baden-Württemberg-Ticket nutzen möchte, bekommt acht Euro Nachlass auf den Reisepreis. Bitte bei der Anmeldung vermerken.
02.04.2017 – Ins Auto- und Technikmuseum Unteruhldingen
ER-Clubtour
Auto- und Traktorenmuseum Unteruhldingen
am Sonntag, 2. April 2017
Anmeldeschluss: 28.03.2017
Anmeldungen sind ab sofort möglich
Korbinian Fleischer, Tel. (08141) 53481-245
fleischer@modelleisenbahner.de
Vielleicht ist es noch ein kleiner Geheimtipp: Das Auto- und Technikmuseum in Uhldingen-Gebhardsweiler am Bodensee. Fast jeder kennt diesen Ort. Klar, schon lange wohnen dort Menschen. Zeugnis davon sind die weltbekannten Pfahlbauten im See. Etwas aus der jüngeren Vergangenheit präsentiert uns das Traktormuseum Bodensee: Eine Zeitreise durch das Landleben der letzten 100 Jahre. Dort sehen Sie die ersten Versuche der Motorisierung in der Landwirtschaft und alle Facetten der Entwicklung in der Vor- und Nachkriegszeit am Beispiel von Traktoren aus allen Ländern und Kontinenten.
ER-Clubtour
Die Ausstellung zeigt nicht nur Traktoren in historischem Ambiente, sondern auch all das Drumherum einer Dorfgemeinschaft: Viele alte Handwerkstätten wie Holzschuhmacher, Schmied oder Küfer, eine Schule, einen Spielwarenladen und viele technische Geräte, die im Lauf der Jahrzehnte für Erleichterung im täglichen Leben sorgten.

Ab dem Bahnhof Uhldingen-Mühlhofen erreichen wir das Museum mit dem Erlebnis-Bus. Nach dem Museumsbesuch ist Zeit für ein Vesper oder, je nach Wetterlage, einen Spaziergang am See.
Treffpunkt(e):
  • Stuttgart Hauptbahnhof ab: 07.00 Uhr (IRE 4207)
  • Plochingen ab: 07.18 Uhr (IRE 4207)
  • Göppingen ab: 07.29 Uhr (IRE 4207)
  • Geislingen ab: 08.40 Uhr (IRE 4207)
  • Ulm Hauptbahnhof ab: 08.12 Uhr (IRE 4207)
  • Biberach ab: 08.36 Uhr (IRE 4207)
  • Ravensburg ab: 09.08 Uhr (IRE 4207)
  • Jeweils am Zug, 1. Türe in Fahrtrichtung
Leistungen:
  • Bus- und Bahnfahrt mit regulären Zügen
  • Eintritt-/Führung im Traktormuseum
  • Reisebegleitung
Unsere Preise:
  • Erwachsene: 24,50 Euro
  • Kinder (6 bis 18 Jahre): kostenfrei
Wissenswertes:
  • Wer für die Anreise ein eigenes Baden-Württemberg-Ticket nutzen möchte, bekommt pro Person einen Nachlass von acht Euro auf den Gruppenpreis.
    Bitte bei der Anmeldung vermerken!
08.04.2017 – Treffpunkt Clubabend in Stuttgart
ER-Clubtour
Erlesene Bildvorträge bekannter Fotografen
am Donnerstag, 8. April 2017
Anmeldeschluss: 02.04.2017
Anmeldungen sind ab sofort möglich
Korbinian Fleischer, Tel. (08141) 53481-245
fleischer@modelleisenbahner.de
Oftmals fehlt der persönliche Kontakt! Das wollen wir ändern. Daher haben wir uns entschieden, einen Clubabend in Stuttgart zu veranstalten. Wir zeigen kurze Bildvorträge mit jeweils fünfzehn Minuten. Dafür konnten wir bekannte Fotografen gewinnen, die bereits mehrfach bei der Verlagsgruppe Bahn publiziert haben. Durch den Abend führt MEB-Redakteur Korbinian Fleischer.
Treffpunkt(e):
  • Im Waldheim der Stuttgarter Straßenbahnen AG,
    erreichbar mit der Stadtbahn U7 ab Stuttgart Hauptbahnhof im 10-Minuten-Takt.
    Zielhaltestelle Waldau, Fahrzeit 9 Minuten.
Leistungen:
  • Geselliger Abend unter Freunden
  • Essen und Trinken zu günstigen Preisen á la carte
  • Kurzweilige Bildvorträge verschiedener Fotografen
Unsere Preise:
  • Eintritt frei
23.04.2017 – Besuch auf Schloss Zwingenberg
ER-Clubtour
Schloss Zwingenberg im Neckartal
am Sonntag, 23. April 2017
Anmeldeschluss: 15.04.2017
Anmeldungen sind ab sofort möglich
Korbinian Fleischer, Tel. (08141) 53481-245
fleischer@modelleisenbahner.de
Fast exakt zwischen den Städten Heidelberg und Heilbronn inmitten des Neckartals an der Neckartalbahn liegt hocherhoben das romantische Schloss Zwingenberg aus dem 15. Jahrhundert. Die sehr gut erhaltene Burganlage gehört wohl zu den beeindruckendsten Festungen im Neckartal und ist seit 1808 in Markgräflich Badischem Familienbesitz. Derzeit ist das Schloss von Prinz Ludwig von Baden, ein Nachfahre des Großherzogs Karl Friedrich von Baden, und seiner Familie bewohnt. Mit etwas Glück begegnet man dem Prinzen persönlich bei einem seiner Rundgänge durch das Schloss.
ER-Clubtour
Wir lassen uns durch das Schloss führen und klären unter anderem die Frage, ob es sich um eine Burg oder ein Schloss handelt. Diese Frage stellt sich beim Anblick der Anlage hoch über dem Neckar. Sie erhalten einen Einblick in die vergangenen Zeiten und welche Wandlungen sie mit sich brachten, außerdem können Sie sich je nach Jahreszeit an der Pflanzenvielfalt in der Schlossanlage erfreuen. Nebenbei genießen Sie den herrlichen Blick vom Schloss ins Neckartal.
Treffpunkt(e):
  • Tübingen Hauptbahnhof ab: 07.00 Uhr (IRE 3252)
  • Reutlingen Hauptbahnhof ab: 07.09 Uhr (IRE 3252)
  • Stuttgart ab: 08.15 Uhr (RB 39902)
  • Ludwigsburg Hauptbahnhof ab: 08.25 Uhr (RB 39902)
  • Heilbronn Hauptbahnhof ab: 09.06 Uhr (RE 12056)
  • Jeweils am Zug, 1. Türe in Fahrtrichtung
  • Gemeinsame Anreise auch aus Richtung Ulm möglich oder individuelle Anreise ab Mannheim möglich.
    Einen exakten Fahrplan erhalten Sie nach Anmeldung.
Leistungen:
  • Anreise mit regulären Zügen
  • Reisebegleitung
  • Besichtigung des Schlosses
Unsere Preise:
  • Erwachsene: 19,50 Euro
  • Kinder (12 bis 18 Jahre): kostenfrei
Wissenswertes:
  • Wer für die Anreise ein eigenes Baden-Württemberg-Ticket nutzen möchte, bekommt pro Person einen Nachlass von acht Euro auf den Gruppenpreis.
    Bitte bei der Anmeldung vermerken!
  • Vom Bahnhof bis zum Schloss sind es rund zwei Kilometer Fußweg.
31.05.2017 – Hauptwerkstatt der HGK/RheinCargo
ER-Clubtour
Einblick in eine moderne Güterbahn
am Mittwoch, 31. Mai 2017
Anmeldeschluss: 15.05.2017
Anmeldungen sind ab sofort möglich
Korbinian Fleischer, Tel. (08141) 53481-245
fleischer@modelleisenbahner.de
Nein, Kinderhüpfburg, Bratwurststand und Dampfloks gibt es bei dieser Tour nicht zu erleben. Stattdessen bekommen wir einen Einblick in ein modernes Bahnbetriebswerk der europaweit tätigen Bahngesellschaft RheinCargo. Die Aktivitäten des Eisenbahngüterverkehrs und die Hafengeschäfte hat die HGK im August 2012 in die RheinCargo GmbH & Co. KG eingebracht, ein Joint-Venture mit den Neuss-Düsseldorfer Häfen.
Die HGK besitzt rund 50 Diesellokomotiven, rund 20 Elektrolokomotiven und fast 700 Güterwagen, die regelmäßig gewartet werden müssen. Für den regionalen und überregionalen Güterverkehr setzt die HGK verschiedene Lokomotivtypen ein.
ER-Clubtour
Wir danken der HGK, dass wir das Betriebsgelände besichtigen dürfen und müssen allerdings darauf hinweisen, dass die Führung nicht barrierefrei ist und eine gewisse körperliche Fitness dringend erforderlich ist.
Treffpunkt(e):
  • Stadtbahnhaltestelle Brühl-Nord um 12.30 Uhr
  • Stadtbahnlinie 18 von Köln Hbf/Dom. Die Bahn mit der Planankunft um 12.27 Uhr wird abgewartet.
  • Eine Anmeldung vorab ist zwingend notwendig.
Leistungen:
  • Führung durch die Werkstatt – Einblick in eine moderne Güterbahn
Unsere Preise:
  • Erwachsene und Jugendliche ab 14: kostenfrei
  • Bitte beachten Sie die Altersgrenze. Kindern/Jugendlichen unter 14 Jahren ist die Teilnahme nur nach Rücksprache und ausdrücklicher Genehmigung der HGK möglich.
20.08.2017 – Werksbahnen im Ziegeleipark Mildenberg mit Dampfbetrieb
ER-Clubtour
Ziegeleipark Mildenberg mit seiner
Ziegelei- und Tonlorenbahn!
am Sonntag, 20. August 2017
Anmeldeschluss: 10.08.2017
Anmeldungen sind ab sofort möglich
Korbinian Fleischer, Tel. (08141) 53481-245
fleischer@modelleisenbahner.de
Unser Ziel Ende August ist der Ziegeleipark Mildenberg. Auf dem rund 40 Hektar großen Gelände kann man dem Alltag entfliehen und eintauchen in die Geschichte der Ziegelindustrie. Mit der Werksbahn wurden früher auf dem Betriebsgelände Ziegel, Kohle und andere Materialien befördert. Gehen Sie damit auf große Rundfahrt. Sie fahren sogar durch das Gebäude der alten „Ziegelei Stackebrandt”.
ER-Clubtour
Mit unserer Dampflok LKM 127114 und einem ehemaligen Tonlorenzug führt die Fahrt durch die idyllische Tonstichseenlandschaft nach Burgwall. Bis in die frühen 1970er Jahre wurde auf dem 630 mm Feldbahngleis der Ton aus dem Tagebau noch mit Dampf zur Weiterverarbeitung in die Ziegelei transportiert. Der Bahnhof befindet sich am Museumshafen des Ziegeleiparks.
Treffpunkt(e):
  • Cottbus 08.01 Uhr, RE 63967, Gleis 5, erste Türe in Fahrtrichtung
  • Königs Wusterhausen 08.51 Uhr, RE 63967, Gleis 1, erste Türe in Fahrtrichtung
  • Berlin Hbf 9.41 Uhr, RE 3508, Gleis 12, erste Türe in Fahrtrichtung
  • Oranienburg 10.19 Uhr, RB 61111, Gleis 4, erste Türe in Fahrtrichtung
  • Die selbstständige Anreise nach Mildenburg ist natürlich auch möglich.
    In diesem Fall gibt es einen Rabatt von 8,00 Euro auf den Reisepreis.
Leistungen:
  • Begleitete Bahnfahrt ab Cottbus
  • Bus-Pendel ab Bahnhof Zehdenick
  • Führung durch den Park
  • Fahrt mit der Dampf-Tonlorenbahn (630 mm)
  • Fahrt mit der Ziegelei-Bahn (500 mm)
  • Infomaterial
Unsere Preise:
  • Erwachsene: 39,00 EUR
  • Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre kostenfrei
Nach oben
Ja, ich möchte auch Mitglied werden
im Eisenbahn-Romantik Zuschauerclub