RioGrande Premium-Nachrichten für
{%email}
Eisenbahn-Romantik

Aktuelle Ausgabe für Juli 2020

Falls Sie diese Mail nicht lesen können, klicken Sie bitte hier


Liebe Eisenbahn-Romantik-Clubmitglieder, liebe Eisenbahnfreunde,

Hagen hat es in seinem Wort zum Monat schon erwähnt: Seit einigen Tagen ist die neue Ausgabe unserer Eisenbahn-Romantik am Kiosk zu haben bzw. bei den Abonnenten.

Eisenbahn-Romantik

Eisenbahn-Romantik 2/2020

Glettise und Mallets –
Bahnnostalgie am Genfer See

inklusive DVD:
„E 94 – das deutsche Krokodil”
(Laufzeit 60 min)

Jetzt im VGB-Shop bestellen

Best.Nr. 402002 | 7,90 €


Das Heft bringt wie immer exzellente und perfekt bebilderte Beiträge aus der weiten Welt der romantischen und erlebnisreichen Eisenbahn:

Leseprobe

8 Seiten Leseprobe:
The Ocean – mit dem Zug in den wilden Osten Kanadas

Er steht – etwas zu Unrecht – im Schatten des großen Bruders „Canadian” – der Fernstreckenzug „Ocean” von VIA Rail Canada. Dabei ist seine Fahrtroute nicht weniger reizvoll. Sie beginnt im weitgehend französischsprachigen Montreal und führt über Quebec, New Brunswick nach Halifax in der wilden Provinz Nova Scotia.


Wer – aus gegebenem Anlass - (noch) nicht in die Ferne schweifen möchte, der findet in der neuen Eisenbahn-Romantik natürlich auch passende Artikel:

Leseprobe

4 Seiten Leseprobe:
Lokalbahn und Albbähnle – Nostalgie auf der Schwäbischen Alb

Besuchen Sie mit Eisenbahn-Romantik zwei romantische Museumsbahnen im Schwäbischen. Sie führen in abwechslungsreicher Linienführung von Amstetten am Ende der Geislinger Steige weiter bergan auf die Albhochfläche.


Aktuell sollten Sie das Heft im Bahnhofsbuchhandel
und im übrigen Zeitschriftenhandel bekommen.
Oder Sie bestellen in unserem Shop

Und nicht zu vergessen: ER gibt es supergünstig im Abo.

Und noch etwas: ER-Clubmitglieder und Mitglieder der Märklin-Kundenclubs können Eisenbahn-Romantik verbilligt im Abo beziehen:

vier Ausgaben pro Jahr (inkl. DVD) für nur 24.- €
(regulärer Preis 29.- €, Ausland + 10 € für erhöhten Portoaufwand)


Ein unschlagbares Abo-Angebot!
Weitere Infos finden Sie hier


Eisenbahn-Romantik-Club


Wenn Sie noch kein Mitglied sind,
können Sie sich hier bequem online anmelden
Ihr Zahlungsbeleg gilt dann als vorläufige Clubkarte.

ER-Programmkalender Juli

Das Eisenbahn-Romantik-Programm beim SWR und in anderen beteiligten Sendern ist ebenfalls auf die Ausflugssaison zugeschnitten – u. a. mit tollen Sendungen über Bahnen in Deutschland und im benachbarten Ausland. Bitte beachten Sie, dass das Sommerprogramm am 13.7. mit teilweise geänderten Sendezeiten startet.

3. Juli

14:15 Uhr – Folge 795:
„Natur, Nostalgie und die 97 501 – oder schaukelnd durch die Biosphäre”

14:45 Uhr – Folge 794:
„Schienenkreuzfahrt Bodensee – Bahngeschichten am Schwäbischen Meer”

9. Juli

14:15 Uhr – Folge 804:
„Die 3-Seen-Bahn – Vom Titisee zum Schluchsee”

12. Juli

auf phoenix 3:45 Uhr:
„Mit Volldampf durch Deutschland”

15. Juli

14:00 Uhr – Folge 800:
„Der Feldbahn auf der Spur – von kleinen Zügen und großen Plänen”

14:30 Uhr – Folge 689:
„Die Bahn auf dem Damm – Das RTM Museum in Südholland”

99 4801-9

16./17. Juli

14:00/9.30 Uhr – Folge 819:
„Der Rasende Roland – Mit Tempo 30 über die Insel Rügen”

Zum Thema Rügen finden Sie im VGB-Programm eine ausführliche DVD, ein neues Sonderheft und zwei exzellente Kenning-Bücher:

Eisenbahn auf Rügen

Eisenbahn auf Rügen

Neben faszinierenden Farbfotos vom Dampfbetrieb und der modernen Traktion werden in dieser Publikation auch Schwarzweiß-Fotos aus früheren Zeiten, darunter historische Postkarten, sowie einige ausgewählte Gleispläne gezeigt.

Mit RioGrande-DVD:
„Rasender Roland: Putbus – Göhren”

Jetzt im VGB-Shop bestellen

Best.Nr. 702001 | 15,- €


Die Rügensche BäderBahn

Die Rügensche BäderBahn

Romantische Inselreise mit dem Rasenden Roland

Heute ist der von der Pressnitztalbahn betriebene „Rasende Roland” die Attraktion schlechthin auf der Insel Rügen. Er steht im Mittelpunkt dieser DVD.

Mit Zusatz-DVD:
„Der Rasende Roland bei der DR”

Jetzt im VGB-Shop bestellen

Best.Nr. 6439 | 22,95 €


Kleinbahnreise über die Insel Rügen

Kleinbahnreise
über die Insel Rügen

Band 1: Die Fahrzeuge seit 1950

Jetzt im VGB-Shop bestellen

Best.Nr. 1512 | 49,95 €


Kleinbahnreise über die Insel Rügen

Kleinbahnreise
über die Insel Rügen

Band 2: Strecken und Stationen

Jetzt im VGB-Shop bestellen

Best.Nr. 1513 | 49,95 €


22./23. Juli

14:00/9.30 Uhr – Folge 793:
„Zwischen Jungfernsprung und Drachenfels – die Renaissance des Bundenthalers”

28./29. Juli

14:00/9.30 Uhr – Folge 789:
„Bahnverein im Schwabenalter – 40 Jahre EFZ”

Foto: Wolfgang Löckel

99 2700

28. Juli

14:45 Uhr – Folge 649:
„Pionier auf schmaler Spur – Deutschlands älteste Museumsbahn”

Big Boy

Allen Fans des legendären Big Boy, der in diesem Jahr Corona-bedingt leider nicht fährt, sei die 45-Minuten-Version der ER-Folge über den „großen Jungen” empfohlen, die heute 2. Juli um 20:15 Uhr bei ARD-alpha zu sehen ist. Dazu passend ist kürzlich unser großformatiger Big-Boy-Kalender erschienen (inkl. DVD). Und es gibt seit einiger Zeit eine sehenswerte DVD aus unserer Reihe Stars der Schiene:

Big Boy

Big Boy

Der Gigant auf Schienen

Der Big Boy ist der vielleicht größte, aber bestimmt bekannteste Dampflok-Riese der Welt. Die Union Pacific Railroad (UP) hat sich aus Anlass des 150-jährigen Jubiläums der Transkontinentalen US-Eisenbahn dazu entschlossen, den Big Boy 4014 wieder zum Leben zu erwecken.

Jetzt im VGB-Shop bestellen

Best.Nr. 6392 | 16,95 €


Big Boy 2021

Big Boy – Kalender 2021

Der Gigant auf Schienen

Mit RioGrande-DVD:
„Mit dem Challenger durch die Rocky Mountains”

Jetzt im VGB-Shop bestellen

Best.Nr. 552041 | 19,95 €


IGE-Erlebnisreisen

Unsere Reisepartnerin IGE Erlebnisreisen startet wieder durch und hat ab Mitte Juli interessante Reisen im Programm, deren Buchungsfrist teilweise demnächst ausläuft. Daher präsentieren wir hier mehr Programme als sonst in diesen Mitteilungen üblich – allerdings nur in Kurzform.

IGE-Erlebnisreisen

Eisenbahn Romantik Reisen

Ausführliche Infos bietet der neue IGE-Katalog,
der hier abrufbar ist:

IGE-Katalog 2020:
Eisenbahn-Erlebnisreisen

Über neue Reisen informiert die IGE
auch auf ihrem neuen YouTube-Kanal
.



Das Sommerprogramm:

IGE-Erlebnisreisen

08.08. - 13.08.20

Bahn- und
Berg-Erlebnis
Graubünden

Reise-PDF zum Download


22.08. - 29.08.20

Mit Hagen von Ortloff nach Frankreich!

Eisenbahn-Nostalgie rechts und links der Rhone

Reise-PDF zum Download

IGE-Erlebnisreisen


IGE-Erlebnisreisen

24.08. - 31.08.20

Mit dem Bohemia Classic Express durch Böhmen und Mähren

Reise-PDF zum Download



27.08. - 01.09.20

Eisenbahnschmankerln rund um Wien

Reise-PDF zum Download

IGE-Erlebnisreisen


IGE-Erlebnisreisen

29.08. - 09.09.20

Mit dem Zug
um die Ostsee

Reise-PDF zum Download



02.09. - 08.09.20

Norddeutschland – zu Lande und zu Wasser zwischen den Meeren unterwegs

Reise-PDF zum Download

IGE-Erlebnisreisen


IGE-Erlebnisreisen

04.09. - 08.09.20

Eisenbahnträume auf kleiner und großer Spur in Oberbayern

Reise-PDF zum Download



09.09. - 15.09.20

Einzigartige Bergerlebnisse: Von Gipfel zu Gipfel in der Schweiz

Reise-PDF zum Download

IGE-Erlebnisreisen


IGE-Erlebnisreisen

10.09. - 14.09.20

Eisenbahnerlebnisse rund um das Vogtland

Reise-PDF zum Download



19.09. - 26.09.20

Reisen und Speisen in Schnellzügen durch Europa

Reise-PDF zum Download

IGE-Erlebnisreisen


IGE-Erlebnisreisen

25.09. - 29.09.20

Mit Glacier- & Bernina-Express im Schweizer Berg-Herbst

Reise-PDF zum Download



Das Mutterunternehmen von IGE Erlebnisreisen, die IGE GmbH & Co. KG, wurde jüngst als Top-Arbeitgeberin ausgezeichnet. Wir gratulieren!

IGE-Urkunde IGE-Stellenanzeige

Die IGE möchte in diesem Zusammenhang auch daran erinnern, dass Mitarbeiter*innen gesucht werden.

ER-Clubmitglieder erhalten bei allen IGE-Touren (und bei vielen Produkten aus dem VGB-Shop) einen Clubrabatt oder einen stark ermäßigten Mitgliederpreis, der allerdings nicht zusätzlich rabattierbar ist. Bitte geben Sie bei der Anmeldung einfach Ihre Mitgliedsnummer an.


Eisenbahn-Romantik-Club


Wenn Sie noch kein Mitglied sind,
können Sie sich hier bequem online anmelden
Ihr Zahlungsbeleg gilt dann als vorläufige Clubkarte.

Im D-Zug-Tempo nach Hamburg
und mit Volldampf nach Prag

Die Traditionsgemeinschaft Bw Halle P e.V. hat ihre Fahrt von Leipzig „Im D-Zug Tempo nach Hamburg“ auf den 31.10.2020 verschoben. Geplant ist, den mit 243 005 bespannten Reisezug überwiegend aus historischen Abteilwagen der ehemaligen Deutschen Reichsbahn zu bilden, so dass insbesondere für Fahrgäste, die hinsichtlich ihrer Gesundheit zu einer Risikogruppe gehören (und für deren Mitfahrer), die Fahrt im eigenen Abteil möglich wird. Das Miniaturwunderland ermöglicht interessierten Sonderzug-Fahrgästen den Einlass ohne weitere Wartezeit. Alternativ wird eine Hafenrundfahrt angeboten.


Fotos: Hendrik Bloem

DB Museum




Schon jetzt kündigen wir eine grenzüberschreitende Fahrt unter Volldampf an, die erst im Dezember stattfindet, vor allem um unseren Freunden aus Halle zu helfen, in Corona-Zeiten frühestmöglich Planungssicherheit zu erlangen.

Am 12.12.2020 geht es mit Volldampf zu den böhmischen Weihnachtsmärkten nach Prag. Der ab Halle Hbf verkehrende Zug wird ab Leipzig Hbf mit 01 509 bespannt, so dass in Prag ca. 7,5 Stunden für das Erkunden der Stadt verbleiben.

DB Museum


Weitere Infos unter lokschuppen4.de/fahrten

ER-Clubmitglieder erhalten 5 % Rabatt.


Mit der Press unterwegs

Eine der historischen Kulturlandschaften Deutschlands ist der Spreewald. Durch die ausgedehnte Flusslaufverzweigung der Spree wird dieses Gebiet von einer Vielzahl natürlicher Fließe und Kanäle durchzogen. Bekanntestes Erzeugnis dieser traditionell landwirtschaftlich geprägte Moor- und Sumpflandschaft sind die Spreewaldgurken. Traditionell ist die Region zwischen Cottbus und Görlitz das Siedlungsgebiet der Sorben, welche bis in unsere Tage viele Traditionen und Gebräuche bewahrt haben.

Einer der Höhepunkte im Jahr ist das immer im September stattfindende Fest im traditionsreichen Lübbenauer Ortsteil Lehde. Im heute unter Denkmalschutz stehenden Ort können die Besucher die Lebensumstände der Bewohner wie vor 200 Jahren nachempfinden. In Lehde gibt es noch eine vollständig erhaltene Bebauung mit den für den Spreewald typischen Blockbauten. Das Spreewaldmuseum Lehde umfasst dabei allein drei historische Spreewaldgehöfte und gilt als das älteste Freiluftmuseum Brandenburgs.

Eine weiter Besonderheit in dieser Region ist, dass fast sämtliche Transporte von und zu den einzelnen Gehöften mit dem typischen Spreewaldkahn über die Fließe abgewickelt werden. Somit ist der Kahnkorso einer der Höhepunkte im Rahmen des jährlich stattfindenden Lehdefestes.

118-757-4

Tag der Sommerfrische

Einsteigen bitte!

Am 27.09.2020 haben Sie, liebe Leser, die Möglichkeit, mit dem von der PRESS veranstalteten Sonderzug, gezogen von der historischen Diesellok 118 757 und von 01 509, direkt nach Lübbenau zu fahren und während einer ca. 3,5 stündigen Kahnfahrt nicht nur die Kulturlandschaft Spreewald kennen zu lernen, sondern auch den Kahnkorso live mitzuerleben und dem Spreewaldmuseum Lehde einen kurzen Besuch abzustatten.

Flyer ansehen

Selbstverständlich bleibt bis zur Rückfahrt des Sonderzuges auch noch ausreichend Zeit, um für die Daheimgebliebenen noch ein Glas Spreewaldgurken zu kaufen.


Weitere Details (auch zu den vielen anderen geplanten PRESS-Fahrten) unter pressnitztalbahn.com/sonderzugfahrten.html


PRESS-Flyer

exPRESSzugreisen 2020

Teilweise wird es auch eine Clubermäßigung geben; bitte bei der Anmeldung anfragen.

Flyer ansehen


Volldampf im schönen Preßnitztal

Der Verein Preßnitztalbahn e.V. betreibt ja, wie hier schon mehrfach berichtet, auch die herrliche Schmalspurbahn zwischen Jöhstadt und Steinbach. In der letzten Ausgabe dieser Mitteilungen hatten wir darauf hingewiesen, dass auch dort wieder mit Volldampf gefahren wird. Viele Schmalspurfans sind der Einladung gefolgt, die ersten Fahrtage nach der Corona-Schließung waren ein voller Erfolg. Diese Erzgebirgsregion ist nach wie vor ein Geheimtipp – insbesondere auch für den anstehenden Sommerurlaub. Und ER-Clubmitglieder erhalten bei der Museumsbahnbahn einen Rabatt.

118-757-4


Bahn und Landschaft – ein immer seltener werdendes Erlebnis

Die PRESS ist derzeit mit Leistungen rund um den Ausbau der Oldenburger-Nordbahn nach Wilhelmshaven, mit Anschluss an den Jade-Weser-Port, betraut. Dazu erreichen die Züge auch direkt die Wasserkannte der Nordsee. Die wirklich typische und herb-romantische Landschaft dieses Landstriches zwischen Oldenburg und er Nordsee kann derzeit noch in einigen Teilen genossen werden, weitgehend ist diese schöne Strecke im Zuge des Ausbaus allerdings schon mit bis zu sechs Meter hohen Schallschutzwänden aufs Engste eingehaust, einschließlich der Bahnhöfe: Baulich-räumlich sind die Lösungen des Schallschutzes eine Katastrophe für die Region und für Fahrgäste eine Zumutung.

Fotos: Hendrik Bloem

Oldenburger-Nordbahn

Oldenburger-Nordbahn

Oldenburger-Nordbahn

Bevor sich die Eisenbahn vollends von ihrem Umfeld abgekapselt hatte, nutzte unser Hendrik Bloem, VGB, noch einmal die Chance, vor Ort Abschied zu nehmen von der einst überall natürlichsten Sache der Welt: der Symbiose und Ästhetik von Eisenbahn und Landschaft. Wer zukünftig als Fahrgast über Oldenburg an die See unterwegs sein sollte, wird solche Ausblicke schmerzlich vermissen …

Oldenburger-Nordbahn

Der Dank gilt der PRESS und Lokführer Jörg Röder.


„Geheimtipp” München

Zum Monatsende weilte unser Hagen für einige Tage in München – unter anderem, um mit Bereichsleiter Wolfgang Schumacher neue Projekte für die Nach-Corona-Zeit zu besprechen. Dabei spielten natürlich auch die „Sonnenseite des Bahndamms” bzw. seltene Fahrzeuge, die auf Schienen unterwegs sind, eine Rolle.

P-Wagen 2006

P-Wagen 2006

So der P-Wagen 2006 der Münchner Verkehrsgesellschaft MVG (Baujahr 1967). Dieser älteste planmäßig in Deutschland eingesetzte Trambahnwagen fährt nach wie vor werktäglich auf der Linie 15 Max-Weber-Platz – Großhesseloher Brücke. Hagen zeigte sich beeindruckt vom Pragmatismus, den die MVG an den Tag legt. Bevor Kurse wegen Wagenmangel ausfallen, nutzt man betriebsfähige Altbaufahrzeuge. Und nicht nur Straßenbahnfans sind begeistert, auch die „normalen” Fahrgäste schätzen meist diese kleine Zeitreise. Die Aufnahme im Wagen ohne Maske entstand in der Pause ohne Fahrgäste an der Großhesseloher Brücke. Hagen hat sich sonst natürlich an die Maskenpflicht gehalten.


P-Wagen 2006

Den Einsatzplan des P-Wagens findet man übrigens unter www.tramreport.de

Im Prinzip sind sogar zwei Garnituren eingeplant; allerdings befinden sich zwei (2005 und 2010) aktuell noch in der Werkstatt.


Münchner Hauptbahnhof

Bei einem Besuch des Münchner Hauptbahnhofs war der Bahndamm dann zwar nicht sonnenbeschienen. Dennoch gab es viel Interessantes zu sehen und natürlich zu hören. Noch ist München eine Hochburg der Baureihe 218, die die EC-Züge Richtung Schweiz und Regionalzüge ins Allgäu sowie Richtung Mühldorf bespannen. Eindrucksvoll ist der Sound der nunmehr über 40 Jahre alten Maschinen, auf die die DB (noch) nicht verzichten kann. Ab Dezember soll aber Schluss sein. Dann wird elektrisch (über Memmingen) an den Bodensee gefahren und die 218 im Münchner Hbf wohl Geschichte sein.

Zur Baureihe 218 gibt es übrigens zahlreiche Medien im VGB-Programm:

Baureihe 218

Baureihe 218

Technik, Einsatz, Varianten, Verbleib

Mit elektrischer Zugheizung und einer Motorleistung von 2500 bzw. 2800 PS war die Baureihe 218 der krönende Abschluss des Diesellok-Beschaffungsprogramms der DB. Bis 1979 wurden 410 Exemplare gebaut.

Mit RioGrande-DVD:
„Die Baureihe 218”

Jetzt im VGB-Shop bestellen

Best.Nr. 701702 | 15,- €


Die Baureihe 218

Die Baureihe 218

Der zuverlässige Dieselbrummer der DB AG

Mit einem Dienstalter von über 30 Jahren gehört die Baureihe 218 zu den Loktypen der DB, die am längsten zuverlässig ihren harten Alltagsdienst verrichten.

Jetzt im VGB-Shop bestellen

Best.Nr. 6355 | 16,95 €


Die Baureihen 215-218

Die Baureihen 215-218

Die erfolgreichste DB-Diesellokfamilie

Dieses Video porträtiert die vielen Facetten dieser Baureihen, die das Bild der nichtelektrifizierten Strecken bis heute prägen. Mit von der Partie: die "Lollos", 210, 219 und die riesige V 320.

Jetzt im VGB-Shop bestellen

Best.Nr. 6355 | 16,95 €


4er-DVD-Box

Nachkriegs-Dieselloks

Deutsche Bundesbahn

4er-DVD-Box
Laufzeit ca. 185 Minuten

Jetzt im VGB-Shop bestellen

Best.Nr. 5104 | 29,95 €


Hart getroffen: Der Historische
Dampfschnellzug in Corona Zeiten

Die letzte Fahrt des Historischen Dampfschnellzugs ist fast ein halbes Jahr her, und zu diesem Zeitpunkt schien unser gesellschaftliches Leben durch Corona noch nicht bedroht zu sein. Doch es kam anders: die Vereinstätigkeiten mussten Corona bedingt eingestellt werden, und der Historische Dampfschnellzug konnte nicht mehr mit seinen Fahrgästen unterwegs sein.

Hilfe von außen ist für den Verein „UEF – Historischer Dampfschnellzug e. V.” und seine ehrenamtlich Aktiven nicht zu erwarten. Aber die HDS-ler haben in den vergangenen Jahren schon so manche Krise gemeistert und sind zäh. Mittlerweile hat sich der HDS auf Projekte verlagert, bei denen nur wenige Personen zusammen am gleichen Ort tätig sein müssen. Darunter leidet sehr das persönliche Miteinander, das ein wichtiger Teil des Vereinslebens und der ehrenamtlichen Arbeit ist.

Die Arbeiten an der preußischen T 9 in Heilbronn gehen mit verminderter Geschwindigkeit weiter. Da sich die geplanten Einsätze beim Verein Eisenbahnfreunde Wetterau e. V. in Bad Nauheim zeitlich nach hintern schieben werden, haben sich die Aktiven dazu entschlossen, an der Lokomotive noch eine Kesseluntersuchung durchzuführen, damit sie nach Fertigstellung mit frischer Kesselfrist nach Bad Nauheim überführt werden kann.

Fotos: Burkhard Pick

T 9

Keine typischen Fahrzeuge eines Schnellzugs sind die Kleinlokomotiven des HDS. Sie leisten wertvolle Dienste an den betrieblichen Stützpunkten in Heilbronn und Stuttgart. So wurde mit einer der Kleinlokomotive in den letzten Wochen die praktische Ausbildung von Triebfahrzeugführern der Klasse A durch das EVU UEF-Verkehrsgesellschaft mbH durchgeführt. Dadurch hat der HDS in seinen eigenen Reihen nun zwei weitere Aktive, die die Kleinlokomotiven bedienen dürfen. Aber auch die Instandsetzung des Motors einer anderen Kleinlokomotive geht im Bw Heilbronn weiter.

Motor Köf

Eher im Verborgenen wird der eine oder andere externe Auftrag bearbeitet, so dass der Verein z. B. die aufwändige Hauptuntersuchung seines Speisewagens der Baureihe WRtmh134 finanzieren kann. Die Federn und Last aufnehmende Teile wurden aus den Drehgestellen ausgebaut und an Fachfirmen zur Prüfung übergeben.

Drehgestell

Mit diesen und weiteren Arbeiten werden im Verein die Grundlagen dafür geschaffen, dass der Historische Dampfschnellzug hoffentlich bald wieder mit seinen Fahrgästen auf den Schienen Süddeutschlands und darüber hinaus unterwegs sein wird.

Hilfe und Unterstützung ist beim HDS in Heilbronn und Stuttgart gerne gesehen (www.schnellzuglok.de).

Melden Sie sich bei den HDS-lern unter info@schnellzuglok.de


Nun wünschen wir Ihnen einen erlebnisreichen Eisenbahn-Sommer – und natürlich allzeit gute Fahrt!

Ihr Hagen von Ortloff, Wolfgang Schumacher
und das Team vom Eisenbahn-Romantik-Club.


NEU Modelleisenbahner – Ausgabe 8/2020
MEB

Kurswagen

Reisen ohne Umsteigen

Immer direkt ans Ziel: Durchgehende Reisezugwagen bildeten einst eine wertvolle Ergänzung des Fernverkehrs der Bahn. Zu Zeiten der Bundesbahn erlebte das Kurswagen-System seinen Höhepunkt.

... und viele weitere Themen!

Best.Nr. 902008 | 5,50 €

» Jetzt bestellen im VGB-Shop

Tolle Prämien für MEB-Abonnenten:
Abonnieren Sie jetzt den MODELLEISENBAHNER
und sichern Sie sich attraktive Prämien, wie zum Beispiel ...

Gutschein für Ihre Einkäufe
bei der VGB Verlagsgruppe Bahn
im Wert von € 50,-

Zum MEB-Abo und weiteren
tollen Prämien geht es hier



NEU ER-Video Express 163 + Züge 3/2020

Die beliebte DVD-Serie im Set mit der Zeitschrift ZÜGE
Präsentiert und moderiert von Hagen von Ortloff

ER-Video Express

ER-Video Express 163:

G 10 57 2770
99 4652 auf Rügen

  • DB-Museumsloks 103/111/140
  • DR: BR 57 in Rostock
  • E-Lok-Oldtimer 1670.09
  • 86 1744, 52 8141, 175 059
  • Abschied von 03 2155
  • 232 356, 628 673, ER 20, 156 004
  • Bonus-Film: Volldampf in Sri Lanka

Der ER-VideoExpress (Laufzeit über 2 Stunden) wird im Paket mit der Zeitschrift Züge geliefert – für zusammen nur 15,95 €

Zeitschrift Züge

Züge 3/2020:

Dieselpower: Class 66

Hercules: Mit insgesamt 100 Lokomotiven verfügen die ÖBB über eine sehr leistungsfähige Reihe: die 2016.

Kombinierter Verkehr: Immer mehr Modellbahner erklären die bunten Züge zu ihren Lieblingen. Passende Wagen gibt es inzwischen reichlich.

» Jetzt bestellen im VGB-Shop



NEU Moderiert von Hagen von Ortloff
ModellbahnTV

ModellbahnTV - Ausgabe 71

Die neue Folge der erfolgreichen DVD-Serie

  • Super-Anlagen: Gotthard und Prignitz
  • Anlagenbau: Installation von Bahnbrücken
  • Werkstatt: Verzurren von LKW auf Flachwagen
  • Fahrzeugtest: ETA 515 und Baureihe 86 von Roco

Best.Nr. 7571 | 14,80 €

» Jetzt bestellen im VGB-Shop


Brandneu im VGB-Programm:

Eisenbahn im Taunus

Eisenbahn im Taunus

EJ Sonderausgabe

Die zahlreichen Aufnahmen dokumentieren den sehr abwechslungsreichen Betrieb auf den in ihrem Charakter höchst unterschiedlichen Bahnlinien im Taunus: von der preußischen T 3 über Akkutriebwagen der 1950er Jahre bis hin zum ICE 4.

Best.Nr. 532002 | 12,50 €

» Jetzt im VGB-Shop bestellen


Das große CS3-Workbook

Das große CS3-Workbook

Edition 20.03

Auf über 1000 Seiten wird Ihnen hier die vollständige Bedienung der CS3 und das komplette zugehörige Märklin-Zubehör systematisch und leicht verständlich vor­gestellt. Das hier gesammelte Erfahrungswissen hat einen starken Praxisbezug, da der Autor das Workbook parallel zum Bau seiner Anlage auch für sich selbst als Nachschlagewerk erstellte.

Best.Nr. 592002 | 19,95 €

» Jetzt im VGB-Shop bestellen


Bahn- und Zeitgeschichte

Reinhard Todt bei den
Straßen- und Privatbahnen

Band 1: Von Nordfriesland
bis in die Lüneburger Heide

Begleiten wir Reinhard Todt durch den hohen Norden Deutschlands, beginnend auf der Insel Sylt, deren „Dünenexpress” er ausgiebig im Bild festhielt.

Best.Nr. 582013 | 49,95 €

» Jetzt im VGB-Shop bestellen


Das besondere Archiv

Hamburg und seine Straßenbahn

Hermann Hoyer - eine Zeitreise in die Vergangenheit

Die wahren Schätze des Hermann Hoyer sind seine Hamburger Straßenbahnfotos - aufgenommen in den 50er- bis 70er-Jahren: lebendige Straßenszenen, die den Betrachter fesseln und schlagartig in die Vergangenheit zurückversetzen.

Best.Nr. 582001 | 39,95 €

» Jetzt im VGB-Shop bestellen


Die Harzer Schmalspurbahnen

Die Harzer Schmalspurbahnen

Der Original-Kalender 2021

Deutschlands längste Dampfbahn im Großformat: Jeden Monat lässt der offizielle HSB-Kalender mit einem stimmungsvollen Motiv die berühmten Dampfrösser mitten durch ihre Wohnung fahren.

Best.Nr. 552030 | 16,95 €

» Jetzt im VGB-Shop bestellen


Eisenbahn Galerie

Eisenbahn Galerie

Fotografische Meisterwerke 2021

13 herausragende fotografische Meisterwerke aus der Eisenbahn-Journal-Galerie verbinden die Technik und Ästhetik der Eisenbahn mit großformatig wiedergegebener Fotokunst.

Best.Nr. 552031 | 16,95 €

» Jetzt im VGB-Shop bestellen


Merkzettel:

Veranstaltungen deutscher Leitmuseen
des Eisenbahnwesens



DB Museum Nürnberg

„Fokussiert! 100 Jahre Deutsche Reichsbahn”

Das DB Museum in Nürnberg zeigt ab dem 25. Juni 2020 eine neue Sonderausstellung unter freiem Himmel. „Fokussiert! 100 Jahre Deutsche Reichsbahn”, präsentiert auf dem Freigelände und in der Fahrzeughalle–II 13–Dampf-, Elektro- und Dieselfahrzeuge der Jahre zwischen 1920 und 1945. Daneben bietet die Ausstellung unzählige zeitgenössische Fotos des Deutschen Lokomotivbild-Archivs (DLA) und damit einen vielfältigen Rückblick in die Welt der Reichsbahnzeit.

Fotos: Uwe Niklas

Merkzettel

Merkzettel

Vier für die Ausstellung errichtete Holztürme ermöglichen den Besucherinnen und Besuchern spannende Blickwinkel auf die historischen Fahrzeuge. In rund zwei Metern Höhe eröffnen sich neue Perspektiven und perfekte Fotomotive.

Die Ausstellung bietet ein umfangreiches Begleitprogramm unter freiem Himmel, das sich an Eisenbahnfans, Hobby-Fotografen und Familien gleichermaßen richtet. Samstags und sonntags finden bei trockenem Wetter um 17 Uhr Megafon-Führungen über das Freigelände statt. Im September können sich Fotobegeisterte bei Workshops mit dem Nürnberger Fotografen Uwe Niklas auf die Spuren der alten Meister begeben (12. und 26.9.). Und an den Wochenenden sorgen Fahrten auf der Handhebel-Draisine (immer sonntags) und dem Bobbytrain-Parcours für Spaß bei Groß und Klein. Vorträge, Sonderführungen und kostenfreie Rallyes runden das vielseitige Begleitprogramm ab.


Merkzettel

Merkzettel

Das umfangreiche Hygienekonzept des DB Museums findet selbstverständlich auch auf den Flächen der neuen Sonderausstellung Anwendung.



Bahn im Hucke-Pack:

Die Straßenroller der Deutschen Reichsbahn.
Buchvorstellung und Vortrag mit Volkhard Stern

Der Straßenroller - das fahrbare Anschlussgleis. Der sogenannte Culemeyer schloss seit den 1930er Jahren eine empfindliche Lücke zwischen der Eisenbahn und Unternehmen ohne Gleisanschluss. Rollte eine Lokomotive oder ein Güterwagen durch die Straßen einer Stadt, so war das immer ein Spektakel und eine Herausforderung für alle Verkehrsteilnehmer.

Straßenroller der DB

Straßenroller der DB

Band 1:
Fahrzeuge und Regelverkehr

Die faszinierende Geschichte
der Culemeyer-Schwertransporter

Jetzt im VGB-Shop bestellen

Best.Nr. 582003 | 59,95 €


Der Autor Volkhard Stern stellt mit einem reich bebilderten Vortrag sein neues Buch über eines der originellsten Fahrzeuge der Eisenbahngeschichte vor.


Straßenroller der DB

Straßenroller der DB

Band 2:
Schwerlast- und Lokomotivtransporte

Die faszinierende Geschichte
der Culemeyer-Schwertransporter

Jetzt im VGB-Shop bestellen

Best.Nr. 582004 | 59,95 €



Standort Halle öffnet wieder

Am Samstag, 11. Juli, öffnet das DB Museum Halle wieder für Besucherinnen und Besucher und es gibt ein zusätzliches „Corona”-Programm.

Foto: Mike Beims

Merkzettel

  • Führungen: Jeden zweiten Samstag um 11 Uhr.
    Thematisch wechselnd mit den Schwerpunkten Dampf- und Elektrolokomotiven.
  • Kostenloses Rallye-Heft für Familien und Kinder, mit dem das Museum anhand von spannenden Aufgaben und Rätseln erkundet werden kann.
  • Ein kleiner gastronomischer Service soll auch angeboten werden.

Merkzettel

Und natürlich gibt es auch in Halle die „DB Museum”-Mund-Nase-Bedeckungen im Shop zu kaufen.


ARD-Programmkalender für Juli 2020

Donnerstag, 2. Juli 2020

14:15 Uhr – SWR – Folge 851
Die Altmühlbahn
14:45 Uhr – SWR – Folge 849
Die Walhallabahn
Wiederholung am Freitag, 3.7. um 9:30 Uhr
20:15 Uhr – ARD-alpha – 45 min
Big Boy - Auf den Spuren der Transkontinentalen Eisenbahn

Freitag, 3. Juli 2020

14:15 Uhr – SWR – Folge 795
Natur, Nostalgie und die 97 501 – oder schaukelnd durch die Biosphäre
14:45 Uhr – SWR – Folge 794
Schienenkreuzfahrt Bodensee - Bahngeschichten am Schwäbischen Meer
Wiederholung am Montag, 6.7. um 9:30 Uhr

Montag, 6. Juli 2020

14:15 Uhr – SWR – Folge 806
Anlagenträume im alten Schlachthof - Erlebnis Modellbahn Dresden
14:45 Uhr – SWR – Folge 801
Ein schwäbisches Modellbahnmärchen
Wiederholung am Dienstag, 7.7. um 9:30 Uhr

Dienstag, 7. Juli 2020

13:15 Uhr – 3sat – 45 min
Mit dem Zug durch Wales
14:00 Uhr – 3sat – Folge 592
Mit dem Zug auf der Isle of Man
14:15 Uhr – SWR – Folge 799
Vier Jahreszeiten - acht Modellbahnen
14:45 Uhr – SWR – Folge 756
ONTRAXS - oder der Modellbahn-Olymp
Wiederholung am Mittwoch, 8.7. um 9:30 Uhr

Mittwoch, 8. Juli 2020

14:15 Uhr – SWR – Folge 805
Taiwan - kleine Insel, großes Bahnland
14:45 Uhr – SWR – Folge 833
Südkorea - unterwegs im Land der Morgenstille
Wiederholung am Mittwoch, 8.7. um 9:30 Uhr
18:30 Uhr – arte – 45 min NEU
Mit dem Zug durch Japans Süden

Donnerstag, 9. Juli 2020

14:15 Uhr – SWR – Folge 804
Die 3-Seen-Bahn - Vom Titisee zum Schluchsee
14:45 Uhr – SWR – Folge 782
Die Achertalbahn - Eine Museumsbahn mit Vergangenheit
Wiederholung am Freitag, 10.7. um 9:30 Uhr

Freitag, 10. Juli 2020

14:15 Uhr – SWR – Folge 796
Shongololo-Express - Teil 1:
Von Tausenfüßlern, Elefanten und Löwenbabys
14:45 Uhr – SWR – Folge 797
Shongololo-Express - Teil 2:
Von Springböcken, Nashörnern und gefleckten Hunden
Wiederholung am Montag, 13.7. um 9:30 Uhr

Sonntag, 12. Juli 2020

03:45 Uhr – phoenix – 90 min
Mit Volldampf durch Deutschland

Montag, 13. Juli 2020

14:00 Uhr – SWR – Folge 810
Des Kaisers alte Gleise - Mit der Central Line zum Tanganjikasee
Wiederholung am Dienstag, 14.7. um 9:30 Uhr
14:30 Uhr – SWR – Folge 966 XL
Trambahnen und Schmugglerzüge in Äthiopien

Dienstag, 14. Juli 2020

14:00 Uhr – SWR – Folge 803
Dampfgeschichten aus Südengland
Wiederholung am Mittwoch, 15.7. um 9:30 Uhr
14:30 Uhr – SWR – Folge 821 XL
Mit dem Zug durch Irland

Mittwoch, 15. Juli 2020

14:00 Uhr – SWR – Folge 800
Der Feldbahn auf der Spur - von kleinen Zügen und großen Plänen
Wiederholung am Donnerstag, 16.7. um 9:30 Uhr
14:30 Uhr – SWR – Folge 689 XL
Die Bahn auf dem Damm - Das RTM Museum in Südholland

Donnerstag, 16. Juli 2020

14:00 Uhr – SWR – Folge 819
Der Rasende Roland - Mit Tempo 30 über die Insel Rügen
Wiederholung am Freitag, 17.7. um 9:30 Uhr
14:30 Uhr – SWR – Folge 767 XL
6 PS zum Überleben - Mit der Motorlore durchs Wattenmeer

Freitag, 17. Juli 2020

14:00 Uhr – SWR – Folge 843
Von Bergen und Brücken - auf schmaler Spur von Chur nach Arosa
Wiederholung am Montag, 20.7. um 9:30 Uhr
14:30 Uhr – SWR – Folge 768 XL
Gletscherwunder Jungfraubahn

Montag, 20. Juli 2020

14:00 Uhr – SWR – Folge 802
Tren a las nubes - Zug in die Wolken
Wiederholung am Dienstag, 21.7. um 9:30 Uhr
14:30 Uhr – SWR – Folge 905 XL
Mit dem Zug durch Ecuador

Dienstag, 21. Juli 2020

14:00 Uhr – SWR – Folge 758
Eisenbahn-Paradies Sacramento
Wiederholung am Mittwoch, 22.7. um 9:30 Uhr
14:30 Uhr – SWR – Folge 781 XL
Mit dem Zug vom Michigan See zum Golf von Mexiko

Mittwoch, 22. Juli 2020

14:00 Uhr – SWR – Folge 793
Zwischen Jungfernsprung und Drachenfels - die Renaissance des Bundenthalers
Wiederholung am Donnerstag, 23.7. um 9:30 Uhr
14:30 Uhr – SWR – Folge 787 XL
Von der Feldbahn zur Weltbahn - Auf 600 Millimetern durch die Geschichte

Donnerstag, 23. Juli 2020

14:00 Uhr – SWR – Folge 791
Garten- und Parkbahnen im Schwabenland
Wiederholung am Freitag, 24.7. um 9:30 Uhr
14:30 Uhr – SWR – Folge 756 XL
Modellbahn Traumtheater

Freitag, 24. Juli 2020

14:00 Uhr – SWR – Folge 858
Per Bahn zu Shiva und Buddha - Eine Reise von Indien nach Nepal
Wiederholung am Montag, 27.7. um 9:30 Uhr
14:30 Uhr – SWR – Folge 714 XL
Mit dem Zug durch Indiens Blaue Berge

Montag, 27. Juli 2020

14:00 Uhr – SWR – Folge 786
Westerwälder Visionen
Wiederholung am Dienstag, 28.7. um 9:30 Uhr
14:30 Uhr – SWR – Folge 890 XL
Rheinromantik in einem Zug

Dienstag, 28. Juli 2020

14:00 Uhr – SWR – Folge 789
Bahnverein im Schwabenalter - 40 Jahre EFZ
Wiederholung am Mittwoch, 29.7. um 9:30 Uhr
14:30 Uhr – SWR – Folge 649 XL
Pionier auf schmaler Spur - Deutschlands älteste Museumsbahn

Mittwoch, 29. Juli 2020

14:00 Uhr – SWR – Folge 785
Masuren - Land ohne Eile
Wiederholung am Donnerstag, 30.7. um 9:30 Uhr
14:30 Uhr – SWR – Folge 697 XL
Finnisches Breitspurabenteuer

Donnerstag, 30. Juli 2020

14:00 Uhr – SWR – Folge 930
Von Sachsen auf die Ostalb - Modellbahnwelten in H0
Wiederholung am Freitag, 31.7. um 9:30 Uhr
14:30 Uhr – SWR – 45 min
Sammler, Bastler, Miniaturen - Die heile Welt der Modelleisenbahnen

Freitag, 31. Juli 2020

14:00 Uhr – SWR – Folge 893
Kaeserbergbahn - Die kleine schweizer Traumwelt
Wiederholung am Montag, 3.8. um 9:30 Uhr
14:30 Uhr – SWR – Folge 760 XL
Nostalgie Glacier Express

Irrtümer und Änderungen sind leider immer möglich!

Eisenbahn-Romantik
Den ARD-Programmkalender zum Ausdrucken finden Sie hier

Impressum / Anbieterkennzeichnung

VGB Verlagsgruppe Bahn GmbH

VGB Verlagsgruppe Bahn GmbH
Am Fohlenhof 9a, 82256 Fürstenfeldbruck

Telefon: 08141 / 53481-0
Telefax: 08141 / 53481-100

E-Mail: erclub@riogrande.de
Internet: www.riogrande.de

Geschäftsführer: Andreas Schoo, Ernst Rebelein, Horst Wehner
Verlagsleitung / Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Thomas Hilge

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE 128228994
Sitz Fürstenfeldbruck, Amtsgericht München HRB 40734


Hinweise

Sie erhalten diese E-Mail, da Sie sich im Internet auf der Webseite des Eisenbahn-Romantik-Clubs bzw. von RioGrande, vom Eisenbahn Journal, MIBA oder der VGB Verlagsgruppe Bahn GmbH für unseren aktuellen Neuheiten-Service angemeldet haben oder den Wunsch äußerten, regelmäßig Informationen von uns zu erhalten.

Sollten Sie unseren kostenlosen Informations-Service nicht weiter in Anspruch nehmen wollen, können Sie den Bezug jederzeit formlos beenden

Der Versand dieser Nachricht erfolgt in Übereinstimmung mit der Gesetzgebung für den Versand kommerzieller E-Mails und zählt gemäß Europäischer Richtlinien nicht zu SPAM Meldungen (Basis: DIRECTIVE 2002/58/EC OF THE EUROPEAN PARLIAMENT).