RioGrande Premium-Nachrichten für
{%email}
Eisenbahn-Romantik
Falls Sie diese Mail nicht lesen können, klicken Sie bitte hier
Aktuelle Ausgabe für September 2018
Liebe Eisenbahn-Romantik-Clubmitglieder, liebe Eisenbahnfreunde,
Sommerzeit, Urlaubszeit – der Grund, warum die September-Informationen erst jetzt erscheinen. Das heißt aber nicht, dass die ER-und VGB-Teams „eisenbahnenthaltsam“ gelebt haben. Die letzten sechs Wochen waren prall gefüllt mit allerlei Aktivitäten.
Nah dran im ICE-Werk
Von der Eisenbahn gibt es viel Gutes zu berichten. Jeden Tag sorgen tausende Eisenbahner dafür, dass auch unter den widrigsten Umständen die Räder auf den Schienen rollen.

Fotos: Hendrik Bloem

In Berlin Rummelsburg wird am Standort des ICE-Werkes sehr viel Geld für Zukunft und Arbeitsplätze investiert. Einige hundert hier beschäftige Menschen, egal mit welchen Aufgaben betreut, sind stolz auf ihre Arbeit und wünschen sich Wertschätzung, die sie verdienen. Während einer Besichtigung des Werkes durch Herrn Senator Andreas Geisel (für Inneres und Sport in Berlin), Sven Heinemann, MdA, Alexander Kaczmarek, Konzernbevollmächtigter der DB für das Land Berlin, und Hendrik Bloem, VGB, und unter beeindruckender Führung der Leiterin des Werkes Heike Junge traf man Beschäftigte aus allen Bereichen und gemeinsam sicherte man ihnen diese Wertschätzung zu. Für uns heißt das einmal mehr, auch in Zukunft von ganz nah dran zu berichten und auch die vielen guten Dinge, die getan werden, selbstverständlich herauszuarbeiten.

Gruppenbild: Sven Heinemann

Im Bild v.l.n.r: Alexander Kaczmarek, Heike Junge, Sven Heinemann,
Herr Senator Andreas Geisel, Hendrik Bloem.

Buchübergabe an Bahnchef Richard Lutz
Neulich konnte unser Bestseller-Autor Sven Heinemann MdA Bahnchef Richard Lutz sein Buch „Mythos Ostkreuz“ überreichen, was natürlich auch uns ganz besonders freut.
Gerne machen wir Ihnen seine tolle Widmung zugänglich: „Sehr geehrter Herr Lutz, der Mythos lebt und kein anderer Bahnhof bewegt die Berlinerinnen und Berliner so wie das Ostkreuz. Haben Sie deshalb ein Auge auf diese Station und entwickeln Sie sie stets weiter - schließlich halten an keinem anderen Bahnhof mehr Züge. Sven Heinemann.“ Vom Renner unter unseren Büchern liegt übrigens längst die zweite Auflage in den Regalen.
Oder bestellen Sie direkt im VGB-Shop:
Mythos Ostkreuz
Die Geschichte des legendären
Berliner Eisenbahnknotens – 1842 bis heute
Bestell-Nr. 581731 | 272 Seiten | 39,95 €
Jetzt bestellen im VGB-Shop
Nachtfotografie in Meiningen
Neulich waren sie wieder, die Meininger Dampfloktage.
Auf eine besondere Einladung in die Dampflokklinik hin, während der nächtlichen Versorgung der dort zahlreich eingerückten Dampfloks dabei zu sein, nahm Fotograf Hendrik Bloem eine unvergleichliche Atmosphäre wahr und setzte diese in viel Ruhe ausstrahlende Nachtbilder um. Die Serie ist gerade „work in progress“ und schließt andere Bahnstandorte mit ein. Sie wird voraussichtlich im Frühjahr 2019 für unsere Eisenbahn-Romantik fertiggestellt sein.
Dankeschön an Traditionsgemeinschaft Bw Halle P
Die Traditionsgemeinschaft Bw Halle P zeigt sich für anspruchsvolle Schnellzugfahrten mit ihrer 03 1010 verantwortlich. Jüngst sorgte sie dafür, dass auf ihrem traditionellen Langlauf aus der Mitte Deutschlands heraus hoch nach Warnemünde die 18 201 an der Zugspitze rannte. Eisenbahn-Romantik-Herausgeber Wolfgang Schumacher und Chef v. D. Hendrik Bloem (letzterer hat als Gast schon viel Zeit auf den Hallenser Maschinen verbringen dürfen) sorgten dafür, dass alle an der Fahrt Beteiligten der Traditionsgemeinschaft und des „Pflegekollektivs“ rund um 18 201 als Dankeschön für den jahrelangen Einsatz für die Szene je ein Exemplar unseres neuen Bestsellers „Von Stralsund nach Saalfeld“ (Autor Joachim Schmidt) inclusive persönlicher Widmung überreicht bekamen. Man war dankbar und zeigt sich gerührt. Und wir sind einfach nur stolz.

Die Hallenser Marketingchefin Antje Piltz bei der Buchübergabe
mit Lokführerlegende Peter Weißhahn.

Sowohl über die 03 1010 als auch über 18 201
gibt es sehenswerte Filme in der RioGrande-Videothek:
03 1010
Schnellzugstar der Reichsbahn
Selten kann eine Lokomotive auf ein so bewegtes Schicksal zurückblicken wie 03 1010. Heute ist sie einer der ganzen großen Stars in der deutschen Dampflokszene.
DVD 6066 | Laufzeit ca. 55 min | 22,95 €
18 201
Stars der Schiene, Folge 48
Sie war jahrzehntelang der Stolz der DDR-Reichsbahn: die 175 km/h schnelle Pazifik-Schnellzugdampflok 18 201. Der grüne Renner galt lange Zeit als schnellste betriebsfähige Dampflok der Welt.
DVD 6348 | Laufzeit ca. 60 min | 16,95 €
Beide DVDs können ER-Mitglieder natürlich mit 15 % Clubrabatt beziehen.
Jimmo geht an den Rand
Die schnellste betriebsfähige Dampflok der Welt, von ihren Personalen auch liebevoll „Jimmo“ genannt, ist nicht mehr auf den Gleisen unterwegs.
Für 18 201 im Eigentum der Dampf-Plus GmbH endete zum 4. September die Kesselfrist. Damit geht eine großartige Konstruktion an den Rand, die freilich ein Einzelstück ist, von deren überragenden Leistung sich VGB-Mitarbeiter Hendrik Bloem erst vor kurzem einmal mehr überzeugen konnte. Aus den unterschiedlichsten Perspektiven nähern wir uns dieser Spitzen-Lok in der Eisenbahn-Romantik, in der BahnEpoche und im Modelleisenbahner, für die sich Hendrik Bloem verantwortlich zeigt, der das seltene Glück hatte, mit der Dame mehrfach ganz und gar auf Tuchfühlung gehen zu können.
Warum sie „Jimmo“ genannt wird? Das erfahren Sie natürlich auch in folgenden faszinierenden Artikeln zum Thema 18 201:
Die Sache mit Jimmo!
Oder der Genuss einer Zigarette.
BahnEpoche 28
ab sofort im Handel
Best.-Nr. 301804 | 100 Seiten | 12,- €
Brenner aus, Jimmo!
Nach ihrer letzten Fahrt ist die Zukunft
der Schnellfahrlok 18 201 offen.
MEB 10
erscheint am 12. September
Best.-Nr. 901810 | 108 Seiten | 5,50 €
Männer weinen nicht
Eine der schnellsten betriebsfähigen Dampfloks der Welt und ein berühmter Schienenstar absolviert aktuell seine vorläufig letzten Fahrten.
Eisenbahn-Romantik 3/2018
erscheint am 26. September
Best.-Nr. 901810 | 108 Seiten | 5,50 €
Facebook und unsere begeisterten Leser
Unsere Facebook-Seite hat sich zu einem schönen Dialogforum zwischen uns und unseren Fans entwickelt und macht uns jeden Tag mehr Spaß. Neulich bekamen wir dort wieder einige tolle Rückmeldungen zu unserem Buchprogramm: Die beiden Betriebseisenbahner Christian Bomhard und Jens Poser drückten ihre Begeisterung zum bereits erwähnten neuen VGB-Bestseller „Von Stralsund nach Saalfeld“ so aus:
Bomhard: „Für einen Lokführer, der selbst beim Plandampf in Eisenach 2015 die 01 066 fahren durfte, ist das Buch ein Traum“; Poser: „Ein Hammerbuch, in dem Raritäten ohne Ende versteckt sind. Echt ein super Buch!“.
Das macht uns schon ein wenig stolz! Sind Sie eigentlich auch schon unser Follower unserer Facebook-Seite? Dort erwarten Sie Kompetenz und leidenschaftliche Beiträge zum Bahngeschehen – und natürlich zu unserer Verlagsarbeit.
Like
www.facebook.com/VGBahn
Dieses tolle Buch gibt es übrigens ebenfalls im VGB-Shop:
Von Stralsund nach Saalfeld
Schnellzug-Dampflokomotiven
bei der Deutschen Reichsbahn
Eine großformatige und erweitere Neuauflage eines legendären Buchs, mit dem der bekannte RioGrande-Filmer Joachim Schmidt im Jahre 1981 bei Eisenbahnfreunden im In- und Ausland bekannt wurde.
Best.-Nr. 581822 | 256 Seiten | 39,95 €
Die letzten Stralsunder Dampfeisenbahner
Nach dem großen Erfolg seines Buches „Von Stralsund nach Saalfeld“ arbeitet der bekannte Filmer und Fotograf Joachim Schmidt an einem Film über die Blütezeit der Baureihe 03.10 beim Bahnbetriebswerk Stralsund. Das Salz in der Suppe sind natürlich Augenzeugenberichte der damals handelnden Lokführer. In Stralsund gibt es für die örtlichen Eisenbahner an jedem ersten Dienstag in Monat einen sogenannten „Dienstunterricht“ im Intercity-Hotel, das auch die HO-Modelle der riesigen Bw-Anlage mit drei Drehscheiben und drei Rundschuppen beherbergt. Zwischen Hotel und Bahnhof befinden sich auch andere Relikte der Dampflokzeit: eine Kropfachse, ein Gelenkwasserkran, ein Signal sowie ein Wandgemälde der berühmten Traditionslok 03 1090, die nur durch das beherzte Handeln vom damaligen Bw-Chef Werner Fiezek gerettet wurde: Er ließ aus einem Lokzug mit zur Verschrottung bestimmten 03.10 die erste Lok, nämlich die 03 0090-5, ausrangieren und dann in einem nicht mehr genutzten Lokschuppen in Tribsees verstecken. Erst später wurde die Maschine offiziell gerettet. Als möglicher Ersatzteilspender für die Traditionslok 03 1010 erlebte sie die Wende, ehe sie den Stralsundern erneut weggenommen wurde und als technisches Denkmal im Standort Schwerin des Verkehrsmuseums untergebracht wurde.

Foto: Joachim Schmidt

Die beiden letzten Chefs des Bw Stralsund Werner Fiezek (re)
und Dieter-Rüdiger Schulz (li) vor der 03.10-Kropfachse in Stralsund.

Von den vielen Stralsunder Eisenbahnern gibt es neben Werner Fiezek und Dieter-Rüdiger Schulz noch mindestens 14 Männer, die mit der Dampflok zu tun hatten, so zwei Werkmeister, der Rest sind Lokführer.
Kürzlich hatte der ER-Kooperationspartner Rügensche Bäderbahn diese letzten Stralsunder Dampfeisenbahner im Namen der VGB zu einer Kaffeefahrt mit dem Rasenden Roland eingeladen (www.ruegensche-baederbahn.de). Die Stralsunder Fahrensleute schnupperten nochmals Dampf und erinnerten sich an alte Zeiten. Alle waren sich einig: Die Dampflok war ihr Leben und sie würden den Beruf wieder ergreifen, denn was gab es schöneres, als mit der 03.10 über die beiden Rennstrecken in Richtung Berlin zu „segeln“? Ausgesprochene Lieblinge war damals allen voran die 03 1058, dann folgten 03 1077 und 03 1090. Der neue RioGrande-Film über diese glorreiche Zeit soll 2019 erscheinen, im oben genannten Buch „Von Stralsund nach Saalfeld“ können diese imposanten Loks ebenfalls in herrlichen Bildern erlebt werden.
Eisenbahn-Romantik bringt übrigens am Dienstag 18. September die Folge 819: "Der Rasende Roland - Mit Tempo 30 über die Insel Rügen".
Diesen Film gibt es auch in der 65-minütigen Langversion (und Bonus-DVD) in der Video-Edition Eisenbahn-Romantik:
Die Rügensche BäderBahn
Romantische Inselreise mit dem Rasenden Roland
Der von der Pressnitztalbahn betriebene „Rasende Roland“ ist die Attraktion schlechthin auf der Insel Rügen. Seine Geschichte begann im Jahre 1895. Viel haben die schmalen Gleise auf der Insel seither erlebt.
DVD 6439 | Laufzeit ca. 65 min | 22,95 €
Zusatz-DVD: Der Rasende Roland bei der DR (ca. 55 min)
01 150 bei der Ammersee-Dampfbahn
Die von der Eisenbahnstiftung Joachim Schmidt betreute stolze Schnellzuglok 01 150 (Besitzer: DBMuseum) weilte, wie vor einigen Monaten hier angekündigt, in der Badesaison beim ER-Kooperationspartner Bahnpark Augsburg, um die traditionellen Züge der Ammersee-Dampfbahn zu bespannen.
Die Saison 2018 der Ammersee-Dampfbahn ging mit einer stolzen Bilanz zu Ende:
  • 1 Charterfahrt
  • 5 öffentliche Fahrtage
  • 22 Zugfahrten
  • 1100 Kilometer unter Dampf zwischen Augsburg und Utting
  • 2.630 begeisterte Fahrgäste in den Zügen
  • alle Züge von Augsburg nach Utting restlos ausverkauft
  • unzählige Zaungäste, Fotografen und Filmer entlang der Strecke
Unter den begeisterten Fahrgästen waren auch die Gewinner von fünf Freifahrkarten, die wir verlost hatten:
  • Andreas Ruf aus Herrenberg
  • Daniel Ridders aus Weidenbach
  • Ralph Möhrke aus Althengstett
  • Peter Hohloch aus Gomadingen
  • Herbert Schmidt aus München
Wer in diesem Jahr nicht mit dabei sein konnte, kann sich auf die Ammerseeer Dampffahrten im nächsten Jahr freuen. Und 01 150 kann man auch auf dem heimischen Bildschirm erleben - mit folgenden DVDs:
01 150
Schwarzer Renner unter Dampf
Die DB-Museumslok 01 150 zieht den stilechten Ferneilzug E 576 durch das reizvolle Lahntal. Mit tollen Details aus der Dampflokzeit (alte Wagen, Formsignale) ...
DVD 6052 | Laufzeit ca. 52 min | 22,95 €
01 150
Die legendäre Pazifik
Seit der Blütezeit der Reichsbahn prägten diese formschönen und leistungsfähigen Pazifik-Schnellzugloks den hochwertigen Reisezugverkehr. 241 Exemplare wurden gebaut, eine 01 schrieb aber immer wieder Geschichte: 01 150.
DVD 6378 | Laufzeit ca. 80 min | 16,95 €
26.10. - 9.11.2018: IGE-Himalaya-Express
Mit dem Zug zu den höchsten Bergen Chinas

Fotos aus dem IGE-Programm

Wer eine wirklich außergewöhnliche Reise mitmachen möchte, dem empfehlen wir eine der schönsten Touren, die der ER-Reisepartner IGE in diesem Jahr durchführt: Von Peking nach Xi’An und Xining, dem Eingangstor zu Tibet, zum Qinghai-Plateau und auf eine Fahrt durch das Dangla Shan Gebirge hinauf zum 5.070 m hoch gelegenen Tanggula-Pass, weiter bis zur tibetische Hauptstadt Lhasa und nach Shigatse und schließlich an den Fuß des 8.848 m hohen Mount Everest. Mit einem umfangreichen kulturellen Angebot und Besuchen zahlreicher Sehenswürdigkeiten mit welt-kultureller Bedeutung.
Weitere Details finden Sie hier:
www.ige-erlebnisreisen.de
Für ER-Clubmitglieder gilt bei schneller Anmeldung ein um 300.- € ermäßigter Sonderpreis. Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen.
Weitere tolle IGE-Eisenbahnreisen
Natürlich möchten wir Sie wie immer auch auf andere tolle IGE-Reisen hinweisen. Zumal im Dezember wieder ein Eisenbahn-Romantik-Sonderzug auf dem Programm steht. Hagen wird wieder mit von der Partie sein und ER-Clubmitglieder können von einem stark ermäßigten Frühbucherrabatt profitieren. Bei allen anderen Reisen gilt natürlich der normale ER-Rabatt von 5 %.
6. bis 10.12.2018 - mit Hagen von Ortloff:
Advent und Sonderzüge in Wien und Niederösterreich
Freuen Sie sich auf schöne Landschaften, Adventsmärkte und besondere Eisenbahnerlebnisse, wie den Dampfzug der Mariazellerbahn, die Höllentalbahn und eine Fahrt zum Semmering. Eine Straßenbahn-Nostalgiefahrt in Wien und eine Heurigen-Bootsfahrt durch Wien ergänzen das Programm.
Detailinfos (auch zum ER-Frühbucherpreis) finden Sie
im Programm-PDF, das Sie hier herunterladen können
oder unter www.ige-erlebnisreisen.de
18.12.18 bis 3.1.19:
Silvesterreise Moskau und St. Petersburg
Genießen Sie eine Reise durch faszinierende russische Winterlandschaften und Stadtrundfahrten in Moskau und Sankt Petersburg. Mit Dampfzug und Schnellzugfahrten, Eisenbahnmuseen und einer Silvesterfeier im Hotel in Sankt Petersburg.
Das genaue Programm finden Sie
im Programm-PDF, das Sie hier herunterladen können
oder unter www.ige-erlebnisreisen.de
5. bis 7.10. 2018: modell-hobby-spiel in Leipzig
Als „Leipziger Allerlei” ist nicht nur ein buntes Gemüsegericht bekannt, sondern längst auch das vielfarbige, facettenreiche Angebot der Leipziger modell-hobby-spiel mit einem Modellbahnprogramm, das (um im Bilde zu bleiben) als „schmackhaft” gilt und nahezu jeden Appetit stillt. Sicher ist: Auch 2018 werden wieder exzellente Genüsse serviert.
Offizielle Website:
www.modell-hobby-spiel.de
Günstiger Eintritt für Clubmitglieder: Alle Club-Mitglieder der Eisenbahn-Romantik erhalten einen ermäßigten Eintritt von € 9,90 (statt € 14,- am Freitag und Sonntag, bzw. statt € 15,- am Samstag) bei Vorlage Ihres Clubausweises.
Schauen Sie vorbei: Sie finden uns in der Halle 3 Stand G04/H03!
Dort finden Sie umfassenden Lesestoff rund um Ihr Lieblingsthema Eisenbahn.
Hagen wird, wie in seinem Monatsmotto erwähnt, an allen Tagen jeweils um 12.15 Uhr Autogrammstunden abhalten.
Es lohnt sich also sehr, Mitglied im Eisenbahn-Romantik-Club zu sein – nicht nur, weil Sie bei der VGB, bei der IGE und vielen anderen Institutionen tolle Rabatte bekommen. Obendrein bekunden Sie aktiv mit der Mitgliedschaft Ihr Interesse an Europas einziger Eisenbahn-TV-Serie.
Eisenbahn-Romantik-Club
Wenn Sie noch kein Mitglied sind,
können Sie sich hier bequem online anmelden
Ihr Zahlungsbeleg gilt dann als vorläufige Clubkarte.
Dank an alle Bahnmenschen
Zur Ausgabe 2/18 unserer beliebten Zeitschrift erhielten wir zahlreiche positive Zuschriften aus der Leserschaft. Besonders berührt hat uns das Mail von Wolfgang Haag aus München:
Eisenbahn-Romantik
Angeregt von Ihren zwei Berichten in ER 2/2018 „Menschen mit Bahngefühl“ und „Das alte Gefühl – Dampfspektakel Trier“ möchte ich mich beim Bahnmenschen Frank Schwanenberg (das „Gesicht der V 200 033“), allen „Eisenbahnmenschen“, die historische Fahrzeuge in Betrieb halten, und nicht zuletzt bei Ihnen für Ihre hervorragende Zeitschrift bedanken. Sie schaffen es alle zusammen, die perfekte Realität/Illusion vergangener Eisenbahnzeiten aufrecht zu halten.
Mit dazu beisteuern möchte ich zwei Fotomotive von romantischen Zugszenen, die es ohne die engagierten Bahnmenschen nicht gegeben hätte bzw. gäbe.
Ein Motiv stammt vom Dampfspektakel 2018 in Trier, das einmalig sein dürfte, denn soweit mir bekannt ist, fuhr V 200 033 nur einmal nach Gerolstein und ich war an der betreffenden Fotoposition alleine. Ich möchte damit auf das Nordportal des Philippsheimer Tunnels hinweisen, welches auf dem Tunnelportal eine sehr große Sandsteinfigur einer Eule hat. Daher nennt die örtliche Bevölkerung den Tunnel auch „Eulentunnel“.
Bei der schmalspurigen JHMD in Südböhmen hat man im Sommer regelmäßig die Illusion vergangener Eisenbahnzeiten. Ein ehemaliger Eisenbahner winkt mit seinem Enkel am Hp Lovetin Obec den arbeitenden Kollegen zu.
Danke, Herr Haag, für Ihre freundlichen Zeilen und das Lob an die ER-Redaktion sowie an die vielen engagierten Bahnmenschen.
Das ER-Team wird sich weiterhin bemühen, begeisterte Eisenbahner in Wort, Bild und Film zu würdigen - unter anderem natürlich in unserer Zeitschrift Eisenbahn-Romantik, die man übrigens sehr günstig im Abo beziehen kann.
ER-Clubmitglieder erhalten Eisenbahn-Romantik obendrein verbilligt im Abo –
vier Ausgaben pro Jahr (inkl. DVD) für nur 24.- €
(regulärer Preis 29.- €, Ausland + 10 € für erhöhten Portoaufwand).
Ein unschlagbares Abo-Angebot!
Weitere Infos finden Sie hier
Das attraktive neue Heft gibt es natürlich auch im Zeitschriftenhandel
und in unserem Internetshop www.vgbahn.info
MRG-Kreativ-Workshops für den Modellbahner
Im Herbst beginnt bekanntermaßen wieder die Modellbahn-Saison. Das Basteln und Bauen spielt dabei bei vielen Modelleisenbahnern eine ganz große Rolle. Seit Jahren veranstaltet der bekannte Modellbauer Michael Robert Gauß, der regelmäßig mit seinen Beiträgen in VGB-Zeitschriften die Leser begeistert, Kreativ-Workshops in der Kreativkultur-Kate Markelsheim (in der Nähe von Bad Mergentheim). Nun steht sein Herbstprogramm und wir möchten natürlich darauf hinweisen, zumal ER-Clubmitglieder und MEB-Abonnenten einen guten Rabatt bekommen. Die Termine lauten:
22. September 2018, 10.00 bis ca. 18.00 Uhr:
Schöne Eigenbau-Bäume mit einfachen und preiswerten Mitteln
Bild wird geladen ...
6. Oktober 2018, 10.00 bis ca. 18.00 Uhr,
abends mit gemütlichem Ausklang:

Weathering mit KUNSTMICHI – authentisches Patinieren ohne Airbrush
(Grundkurs)
Bild wird geladen ...
7. Oktober 2018, 10.00 bis ca. 18.00 Uhr:
Weathering mit KUNSTMICHI – authentisches Patinieren in Mischtechnik
(Aufbaukurs)
Bild wird geladen ...

Beide Kurse können auch als Paket gebucht werden.

20. und 21. Oktober 2018, jeweils 10.00 bis ca. 18.00 Uhr,
samstags mit gemütlichem Ausklang:

Schäumender Wasserfall und künstlerisch tiefgründige Bach-Illusion
Bild wird geladen ...
Detailinformationen zu allen Kursen und zu den Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier:
www.michael-robert-gauss.de
Oder kontaktieren Sie Michael Robert Gauß direkt unter +49 (0) 7931 / 2412 bzw. +49 (0) 175-9487603 oder per Mail unter mrg-mail@gmx.de
ER-Programm September
Wie Sie im angehängten Programmkalender für die restlichen Septembertage ersehen können, bringt Eisenbahn-Romantik wieder einige sehr interessante Sendungen. Besonders hinweisen möchten wir auf die Folge:
Dampfwolken im Bonanza-Land
17.9.2018 - 14:45 Uhr - SWR
Es war um 1860, als in der Sierra Nevada Gold gefunden wurde. Einer Überlieferung nach wurde ein Goldfund damals mit dem Ruf „Bonanza" kundgetan.
Ein Jahrhundert später sollte dieser Begriff eine ganze Generation in Aufregung versetzen: Gitarrenmusik, reitende Westernhelden, die Ponderosa Ranch, der Lake Taohe und eine brennende Landkarte, Bonanza, die Westernserie eroberte das Fernsehen. Unterdessen sind die Cartwrights längst Geschichte, den See gibt es noch und die Eisenbahn dort wieder: die berühmte „Virginia & Truckee Railroad", die von Nevadas Hauptstadt Carson City hinauf nach Virginia City zuckelt. Über US-Bahnen bietet das VGB-Programm weitere Leckerbissen:
Big Steam
Super-Power-Loks in den USA
Die Hauptdarsteller: die "Berkshire" Nr. 765 der Nickel Plate Railroad, die Stromlinien-Schnellzuglok J 611 und die riesige A 1218 der Norfolk and Western.
DVD 6703 | Laufzeit ca. 55 min | 22,95 €
Rio Grande
Schmalspur-Gebirgsbahn in den Rockies
Ein stilechter Güterzug der Denver & Rio Grande Western Railroad auf Bergfahrt über den 3000 m hoch gelegenen Cumbres-Paß zwischen Chama und Antonito.
DVD 7017 | Laufzeit ca. 55 min | 22,95 €
J 611
Die berühmteste US-Stromliniendampflok
Die berühmteste US-Stromliniendampflok sorgte in den 50er-Jahren mit ihrer Höchstgeschwindigkeit von über 160 km/h für Furore. Bis in die 90er zog sie Eisenbahnfreunde aus aller Welt in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten.
DVD 6360 | Laufzeit ca. 60 min | 16,95 €
Hightech aus Deutschland - Mit DVD
Krauss-Maffei-Loks bei
Southern Pacific und Rio Grande
Die MEB-Redaktion dokumentiert die Geschichte dieser außergewöhnlichen Lokomotiven mit seltenen Dokumenten und einzigartigen Bildern, vor allem vom Bau und von den Probefahrten in Deutschland, aber auch von den vielfältigen Einsätzen in den USA.
Best.-Nr. 941202 | 84 Seiten | 10,- €
CFK Kaeserberg
Zum Schluss unserer Informationen wie immer der Hinweis auf den Zug des Monats bei unserem Kooperationspartner CFK Kaeserberg:
Kombinierter Verkehr 1995
Re 4/4II, 80 t, 4,7 MW, Last: 46 Achsen, 680 t, Vmax 100 km/h
Durch die rasante Zunahme des Container-Verkehrs wurden die hochseetauglichen 20-Fuß-Grossbehälter noch längere Zeit auf Niederbordwagen der Gattung K und herkömmliche Flachwagen der Typen L oder R verladen – solange nämlich, bis genügend Spezialtragwagen der Bauart S mit Twistlock-Nocken verfügbar waren. Zu diesen Spezialwagen gehören auch die Taschen- und Wippenwagen, die neben Containern auch Sattelauflieger transportieren können. Im Zugverband rollen auch konventionelle Wagenladungen mit. So Armierungsstahl auf einem Flachwagen Rs und Gussrohre sowie eine Partie Schalhölzer auf anderen Wagen. Dieser Zug zeigt das Bild von 1995, der Zeit, als die Re 4/4II 11241 ihr rotes Kleid bekam.
ER-Clubmitglieder erhalten bei der CFK übrigens Clubrabatt.
Weitere Infos unter www.kaeserberg.ch
In diesem Sinne die besten Wünsche für den Eisenbahnherbst 2018.
Ihr Wolfgang Schumacher und das Team vom Eisenbahn-Romantik-Club

NEU Filmedition XXL
Neubau-Elloks der DB
4er-DVD-Box
  • Die Baureihe E 10 | Die Baureihe 150
  • Die Baureihen E 40 | Die Baureihe 151
Best.-Nr. 5106 | Laufzeit ca. 193 min | 29,95 €
» Jetzt bestellen im VGB-Shop

Jetzt am Kiosk Modelleisenbahner – Ausgabe 10/2018
18 201 abgestellt!
Aus und vorbei?
Tschüss, 18 201! Mit einer 180 km/h schnellen Dampflokomotive setzte sich Max Baumberg 1961 selbst ein Denkmal. Nun könnte der stolze Renner zum letzten Mal aus eigener Kraft gefahren sein.
... und viele weitere Themen!
» Jetzt bestellen im VGB-Shop
Tolle Prämien für MEB-Abonnenten
Abonnieren Sie jetzt den MODELLEISENBAHNER
und sichern Sie sich attraktive Prämien, z.B. beim Großen 2-Jahresabo:
Diesellok BR 285 der RheinCargo GmbH in TT von Tillig
Dass das Traxx-Konzept auch mit Dieselantrieb funktioniert, bewies Bombardier zunächst mit der Baureihe 285. Nicht nur vor den Metronom-Zügen machen die Loks eine gute Figur, auch bei einigen Privatbahnen wie „RheinCargo” stehen die Kraftpakete im Einsatz. Tillig setzte das Vorbild mit guter Detaillierung und Bedruckung sowie tollen Fahreigenschaften perfekt in den Maßstab 1:120 um.
VT 98 Schienenbus-Modell in H0 von TRIX
in exklusiver Epoche III-Ausführung (Zuzahlung 120,- €)
Jetzt gibt es den Motorwagen Baureihe VT 98 der Deutschen Bundesbahn (DB) in ursprungsfarbener Epoche-III-Ausführung zu Beginn der 1960er-Jahre als exklusives VGB-Modell von TRIX. Das Gehäuse besteht aus beeindruckend dünnem Zinkdruckguss, der Rahmen aus gleichem Material in massiverer Form, die Fenster sowie die alufarbenen Dacheinsätze dagegen aus Kunststoff.
» Zum MEB-Abo und weiteren tollen Prämien geht es hier

2019 Die attraktiven VGB-Kalender – soeben erschienen:
Reise durchs Ruhrgebiet
Begeben Sie sich mit diesem außergewöhnlichen Kalender auf eine Reise durch das Ruhrgebiet in der Vor- und Nachkriegszeit.
Best.-Nr. 581811 | 12,95 €
Berlin Ost-West
Einzigartige Motive dokumentieren den regen und interessanten Schienenverkehr im Ost- und Westteil der Stadt zwischen der Zeit unmittelbar nach dem Mauerbau und dem Ende des Dampflokeinsatzes durch die Deutsche Reichsbahn.
Best.-Nr. 581819 | 12,95 €
Mit der DR durch Thüringen
Die bekannten Eisenbahn-Fotografen Burkhard Wollny und Wolfgang Bügel besuchten in den 1970er- und 1980er-Jahren dutzende Male den damals noch faszinierenden Dampfbetrieb bei der Deutschen Reichsbahn in der DDR.
Best.-Nr. 581820 | 12,95 €
Reichsbahn-Dampf – inkl. DVD
Die meisterhaften Motive in diesem Kalender zeigen spektakuläre und seltene Dampfbespannungen, eingebettet in herrliche Landschaften oder vor schweren Zügen auf Hauptstrecken.
Best.-Nr. 581809 | 19,95 €
Hamburg - Bahn und Hafen
Dieser großformatige Monatskalender entführt Sie mit historischen Bildraritäten in die Epoche der 1930er- bis 1970er-Jahre.
Best.-Nr. 581812 | 12,95 €
Stuttgart – Eine Reise
durch die DB-Jahre
Außergewöhnliche Szenen aus Stuttgart und der Umgebung der schwäbischen Metropole – aus den aufregenden Bundesbahnjahren 1966 bis 1986.
Best.-Nr. 581821 | 12,95 €
Dampfbahn-Route Sachsen
Dieser Wandkalender unternimmt eine bildgewaltige Reise durch Deutschlands Dampfbahn-Region No.1 – mit zwei großartigen Eisenbahnmotiven für jeden Kalendermonat!
Best.-Nr. 581817 | 16,95 €
Die Harzer Schmalspurbahnen
Der offizielle großformatige Kalender der Harzer Schmalspurbahnen (HSB) vereint nostalgischen Eisenbahnbetrieb und herrliche Landschaftsaufnahmen.
Best.-Nr. 581816 | 16,95 €
Bahnen und Berge
Züge inmitten der faszinierenden Welt der Alpen, im Spiegel der Jahreszeiten. Eine bunte Mischung aus aktuellen und vergangenen Tagen.
Best.-Nr. 102145 | 16,95 €
Vectron
Zunächst skeptisch beäugt, haben sich die jüngsten Sprösslinge aus dem Hause Siemens längst zu beliebten Fotoobjekten gemausert.
Best.-Nr. 102146 | 16,95 €
Baureihe 103
Erfreulicherweise sind immer noch einige Maschinen dieses Typs vor planmäßigen Zügen im Einsatz. Besonders fotogen wirken sie natürlich vor stilechten TEE-Garnituren.
Best.-Nr. 102144 | 16,95 €
Lokomotiven mit Geschichte
Lokomotiven der deutschen Staatseisenbahnen mit Dampf-, Diesel- und Elektroantrieb in einem abwechslungsreichen, bunten Mix.
Best.-Nr. 581813 | 24,99 €
Eisenbahn und Landschaft
12 fantastische Monatsmotive bekannter Fotografen und ein Titelbild der Spitzenklasse zeigen die Eisenbahn und ihre Umgebung von ihren schönsten Seiten im Wechsel der Jahreszeiten.
Best.-Nr. 551801 | 12,95 €
DB-Dampfloks
Dampflok-Legenden sind unter Volldampf vor berühmten Expresszügen oder schweren Güterfuhren im Einsatz – und laden ein zu einer nostalgischen Zeitreise.
Best.-Nr. 581810 | 12,95 €
Modellbahn Träume
Wenn eine Modellbahn-Anlage von Josef Brandl gebaut wird, hat sie den Status eines Gesamtkunstwerks. Einige der schönsten Motive und Szenen finden sich in diesem exklusiven Monatskalender, der Modellbahn-Träume wahr werden lässt.
Best.-Nr. 551802 | 16,95 €
Modellbahn-Impressionen
Modellbahn vom Feinsten, kompromisslos und technisch perfekt eingefangen von den Spitzenfotografen der bekannten Modellbahnzeitschrift „MIBA-Miniaturbahnen“.
Best.-Nr. 16284178 | 12,95 €
Traumanlagen von Modellbahnprofis
Traumanlagen, fotografiert von Meistern ihres Fachs für die Zeitschrift „Modelleisenbahner“: Bekannte Fotografen setzen Modellbahnen und Landschaften realistisch und lebendig in Szene.
Best.-Nr. 951801 | 14,99 €
Alle Kalender im VBG-Shop

Brandneu im VGB-Programm

V 100
DB-Baureihen V 100.0 und V 100.20
Vor 60 Jahren, 1958, wurde die erste V 100 an die Deutsche Bundesbahn geliefert. Die neue, mit vielen bislang unveröffentlichten Fotos bebilderte Special-Ausgabe der Eisenbahn-Journal-Redaktion informiert umfassend über Technik und Einsatz.
Best.-Nr. 541802 | 92 Seiten | 12,50 €
» Jetzt bestellen im VGB-Shop

Die Schmalspurbahn
Gera-Pforten – Wuitz-Mumsdorf
und der Güterverkehr auf der Geraer Straßenbahn
Aufgrund ihres interessanten Fahrzeugparks sowie betrieblicher Besonderheiten gehörte diese Schmalspurbahn zu den interessantesten in Deutschland. Dazu zählte auch die Verbindung zur Geraer Straßenbahn.
Best.-Nr. 581824 | 352 Seiten | 59,95 €
» Jetzt bestellen im VGB-Shop

Baureihen 50, 52 und 42
Güterzug-Dampflokomotiven mit
der Achsfolge 1’E der DRG, DB und DR
Dieser Sammelband, entstanden aus den renommierten Sonderausgaben des Fachmagazins „Eisenbahn-Journal“, dokumentiert Technik und Einsatz der drei Baureihen.
Best.-Nr. 601802 | 240 Seiten | 19,95 €
» Jetzt bestellen im VGB-Shop

Signale
Digitale Modellbahn 4/2018
Signale findet man bei der Bahn an der sprichwörtlichen „jeden Ecke“. Sie teilen den Fahrzeugführern mit, ob sie fahren oder rangieren dürfen, wie schnell sie fahren dürfen und auch, ob besondere Aktionen erforderlich sind, z.B. Läuten oder Pfeifen. Manche Signale dienen vorrangig der Information.
Best.-Nr. 651804 | 84 Seiten | 8,- €
» Jetzt bestellen im VGB-Shop

Der Aderlass
Die Waffenstillstands-Lokomotiven von 1918
und ihr Verbleib
In jahrelangen Recherchen haben Jean Buchmann und Jean-Marc Dupuy dies- und jenseits des Rheins eine Fülle von Material, darunter viele rare Bilddokumente, zusammengetragen, die den Ablauf der Ereignisse in Wort und Bild lebendig werden lassen.
Best.-Nr. 581823 | 280 Seiten | 49,95 €
» Jetzt bestellen im VGB-Shop

ARD-Programmkalender für September 2018

Montag, 10. September 2018

14:15 Uhr – SWR – Folge 820
Mit dem Serra Verde Express durch den Süden Brasiliens
14:45 Uhr – SWR – Folge 788
Almost Heaven, West Virginia - Waldbahndinos in Aktion

Dienstag, 11. September 2018

14:15 Uhr – SWR – Folge 707
Bahngeschichten aus dem Burgenland
14:45 Uhr – SWR – Folge 795
Natur, Nostalgie und die 97 501 - oder schaukelnd durch die Biosphäre

Mittwoch, 12. September 2018

14:15 Uhr – SWR – Folge 825
Züge im Maßstab 1:32 - Das Spur 1 Team Württemberg
14:45 Uhr – SWR – Folge 824
Modell-Landschaften in Europa - EXPO TRAINS in Luxembourg

Donnerstag, 13. September 2018

14:15 Uhr – SWR – Folge 800
Der Feldbahn auf der Spur - von kleinen Zügen und großen Plänen
14:45 Uhr – SWR – Folge 791
Eisenbahnspielen in freier Natur - Garten- und Parkbahnen im Schwabenland

Freitag, 14. September 2018

14:15 Uhr – SWR – Folge 935 NEU
Gartenbahnen in Portland
Wiederholung am Montag, 17.9. um 14:15 Uhr
14:45 Uhr – SWR – Folge 803
Dampfgeschichten aus Südengland

Samstag, 15. September 2018

Eisenbahn-Romantik entfällt

Sonntag, 16. September 2018

20:15 Uhr – SWR – 90 min NEU
Jäger der versunkenen Lok

Montag, 17. September 2018

14:15 Uhr – SWR – Folge 935
Gartenbahnen in Portland
14:45 Uhr – SWR – Folge 817
Dampfwolken im Bonanza Land

Dienstag, 18. September 2018

14:15 Uhr – SWR – Folge 819
Der Rasende Roland - Mit Tempo 30 über die Insel Rügen
14:45 Uhr – SWR – Folge 792
Elektrisch ins Jrüne - Ausflugsbahnen rund um Berlin

Mittwoch, 19. September 2018

14:15 Uhr – SWR – Folge 818
Das letzte Häusle - Modellbaufirma Vollmer schließt
14:45 Uhr – SWR – Folge 815
Europa Miniaturen - Modellbaumesse Dortmund

Donnerstag, 20. September 2018

14:15 Uhr – SWR – Folge 808
Nürnberger Spielwarenmesse 2014 – Teil 1
14:45 Uhr – SWR – Folge 809
Nürnberger Spielwarenmesse 2014 – Teil 2

Freitag, 21. September 2018

14:15 Uhr – SWR – Folge 928
Jäger der versunkenen Lok – Teil 1 – Als "Der Rhein" in den Rhein fiel
14:45 Uhr – SWR – Folge 932
Jäger der versunkenen Lok – Teil 2 – 25 Jahre Schatzsuche

Samstag, 22. September 2018

16:00 Uhr – SWR – Folge 936 NEU
Jäger der versunkenen Lok - Teil 3:
Eisenbahnpioniere im Südwesten
Wiederholung am Montag, 24.9. um 14:45 Uhr

Montag, 24. September 2018

14:15 Uhr – SWR – Folge 932
Jäger der versunkenen Lok - Teil 2 - 25 Jahre Schatzsuche
14:45 Uhr – SWR – Folge 936
Jäger der versunkenen Lok - Teil 3 - Eisenbahnpioniere im Südwesten

Dienstag, 25. September 2018

14:15 Uhr – SWR – Folge 400
Der Mont-Blanc Express und seine "Bahn-Trabanten"
14:45 Uhr – SWR – Folge 811
Auf winterlichen Gleisen dem Mont Blanc entgegen

Mittwoch, 26. September 2018

14:15 Uhr – SWR – Folge 832
Kaltes Herz und heißer Dampf - die Murgtalbahn
14:45 Uhr – SWR – Folge 793
Jungfernsprung und Drachenfels - die Renaissance des Bundenthalers

Donnerstag, 27. September 2018

14:15 Uhr – SWR – Folge 802
Tren a las nubes - Zug in den Wolken
14:45 Uhr – SWR – Folge 799
Vier Jahreszeiten - acht Modellbahnen

Freitag, 28. September 2018

14:15 Uhr – SWR – Folge 932
Jäger der versunkenen Lok - Teil 2 - 25 Jahre Schatzsuche
14:45 Uhr – SWR – Folge 936
Jäger der versunkenen Lok - Teil 3 - Eisenbahnpioniere im Südwesten

Samstag, 29. September 2018

16:00 Uhr – SWR – Folge 937 NEU
Jäger der versunkenen Lok - Teil 4:
Jetzt oder nie!

Irrtümer und Änderungen sind leider immer möglich!

Den ARD-Programmkalender
für September 2018 (ohne Bilder)
zum Ausdrucken finden Sie hier
Eisenbahn-Romantik

Impressum / Anbieterkennzeichnung
VGB Verlagsgruppe Bahn GmbH
Am Fohlenhof 9a, 82256 Fürstenfeldbruck
Sitz Fürstenfeldbruck, Amtsgericht München HRB 40734
Geschäftsführer: Andreas Schoo, Ernst Rebelein, Horst Wehner
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE 128228994
Verlagsleitung / Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Thomas Hilge
Telefon: 08141 / 53481-0
Telefax: 08141 / 53481-100
E-Mail: erclub@riogrande.de
Internet: www.riogrande.de

Hinweise
Sie erhalten diese eMail, da Sie sich im Internet auf der Webseite des Eisenbahn-Romantik-Clubs bzw. von RioGrande oder von VGBahn für unsere Eisenbahn-Romantik-Nachrichten angemeldet haben oder den Wunsch äußerten, regelmäßig Informationen von uns zu erhalten.
Sollten Sie diesen kostenlosen Service nicht weiter in Anspruch nehmen wollen, können Sie hier das Abonnement jederzeit formlos beenden
Der Versand dieser Nachricht erfolgt in Übereinstimmung mit der Gesetzgebung für den Versand kommerzieller eMails und zählt gemäß Europäischer Richtlinien nicht zu SPAM Meldungen (Basis: DIRECTIVE 2002/58/EC OF THE EUROPEAN PARLIAMENT).